Microsoft-Blogging
Windows Live Writer dürfte Open Source werden

Live Writer, © WordPress.com
Live Writer

Wird das beliebte Blogger-Werkzeug Windows Live Writer bald Open Source? Ein aktueller Tweet von Microsoft-Manager Scott Hanselman, der sogleich begeistert aufgenommen wurde, lässt sich kaum anders interpretieren. Das Blogging-Tool, mit dem sich Artikel für die Blog-Plattformen WordPress oder Blogger verfassen lassen, wurde zuletzt 2012 umfangreich aktualisiert.

Seitdem ist es relativ still darum geworden. Dass die Software eine treue Fangemeinde hat, zeigte sich erst, als es kürzlich zu einem allgemeinen Aufschrei kam, nachdem der Live Writer vorübergehend nicht mehr für Blogger.com-Einträge genutzt werden konnte. Einen konkreten Zeitplan scheint es bislang nicht zu geben. Internen Quellen des Technologie-Blogs Ars Technica zufolge ist es auch möglich, dass man sich bei Microsoft noch einmal umentscheidet.(Quelle: Ars Technica/db)