Konkurrenz für YouTube
Facebook lockt Video-Publisher mit 55 % Beteiligung

close up view hands touching computer keyboard social network, © pongsuwan – Fotolia
Profit für Publisher

Wie das das Online-Magazin re/code meldet, verspricht Facebook ausgewählten Video-Publishern einen Anteil an den Werbeerlösen, die das soziale Netzwerk im Umfeld der Videoclips erzielt. Damit tritt das Unternehmen in direkten Wettbewerb mit der Videoplattform YouTube. Facebook will Videos mit einer neuen Funktion auch über die Grenzen abonnierter Facebook-Seiten hinaus verbreiten.

Klickt ein Nutzer auf ein Video in seinem Nachrichtenfeed, schlägt Facebook ihm anschließend inhaltlich ähnliche Videos vor, auch wenn diese nicht aus seinem Freundeskreis oder von Seiten stammen, denen er folgt. Um Publisher anzulocken, bietet Facebook das gleiche Erlösmodell an wie YouTube: Video-Publisher sollen 55 % der Umsätze erhalten, nur 45 % bleiben im Unternehmen. (Quelle: re/code/db)