Mobilfunknetze
Die Frankfurter U-Bahn bekommt Dreifach-LTE

Mobilfunkausbau, © Artur Marciniec – Fotolia
Mobilfunkausbau

Auf LTE wollen die drei Netzbetreiber Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica Deutschland in den kommenden neun Monaten das Mobilfunknetz der U-Bahn in Frankfurt am Main ausbauen. Unter Federführung von Vodafone baut jedes der Unternehmen an zentraler Stelle seine eigene Empfangstechnik auf. 

Über von den Netzbetreibern gemeinsam genutzte Glasfaserleitungen werden die Daten von dort aus an Verstärker und Antennen in den Stationen und Tunneln transportiert. Nötig wurde die technisch aufwendige Umrüstung auf die Breitband-Internet-Anbindung, für die die Betreiber insgesamt rund 3,5 Mio. Euro investieren, weil das Mobilfunknetz der U-Bahn bereits vor zehn Jahren eingerichtet wurde und daher in den unterirdischen Bereichen – dem damaligen Bedarf entsprechend – nahezu ausschließlich für Sprachanbindungen ausgelegt ist. (Quelle: Städtische Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main GmbH/db)