Mobile Business
Apple iOS verliert Marktanteile im Enterprise-Bereich

Weltweit dominierten bisher Mobilgeräte mit Apple iOS als Betriebssystem in den Unternehmen. Daran hat sich auch 2015 nichts geändert, allerdings holt Android deutlich auf. Das zeigen die Zahlen von Good Technology, einer Firma, die im Bereich Enterprise Mobility Management tätig ist und Unternehmen Dienste anbietet, um Apps für Mobilgeräte freizuschalten und zu verwalten.

Für ihren Mobility Index Report wertete Good Technology die Daten von 6200 Firmen, Behörden und Organisationen in rund 190 Ländern aus. Demnach hatte iOS im zweiten Quartal 2015 einen Anteil von 64 % unter den Aktivierungen in Unternehmen. Das waren 6 % weniger als vor einem Jahr, während sich Android gleichzeitig um sechs Prozentpunkte auf nunmehr 32 % verbessern konnte. Die restlichen 4 % entfielen auf Geräte mit Microsoft-Betriebssystem. Betrachtet man lediglich die Tablets, so fiel der Anteil von iOS um 17 Prozentpunkte von 81 % auf 64 %, der Android-Anteil stieg von 15 % auf 25 %, der von Windows-Betriebssystemen von 4 % auf 11 %.

Differenziert man die Daten nach den verschiedenen Branchen, so wird iOS vor allem bei Versicherungen und Finanzdienstleistern sowie bei Behörden bevorzugt. Android-Geräte hingegen sind vor allem im Energiesektor, in der verarbeitenden Industrie und ganz allgemein in High-Tech-Unternehmen beliebt. (Quelle: Good Technology/rf)