Project Sansar
Ein zweites Leben für Second Life?

Second LIfe, © Linden Research, Inc.
Second LIfe

Second-Life-Entwickler Linden Lab nimmt ein neues Projekt in Angriff: Unter dem Namen „Project Sansar“ soll eine neue virtuelle Realität an den Start gehen, schöner, größer, leichter zu bedienen und vor allem optimiert für VR-Brillen wie Oculus Rift. Derzeit laufen interne Tests, Anfang nächsten Jahres – zeitgleich mit dem erwarteten Verkaufsstart der Oculus Rift für Endkunden – soll zumindest eine Alpha-Version online gehen, wie Quartz berichtet.

Zwölf bewegte Jahre hat die virtuelle Welt Second Life hinter sich: In den Boomjahren bis 2007 verging kaum ein Tag, an dem die 3D-Simulation nicht in den Schlagzeilen gewesen wäre: Autobauer BMW war dort vertreten, die EU zog es ebenfalls in Erwägung, das FBI nahm dort Ermittlungen auf – doch dann wurde es zunehmend stiller. Wer seinen Avatar heute durch Second Life führt, ist mitunter lang unterwegs, bevor er andere trifft. (Quelle: Quartz/db)