Cloud Computing
Der deutsche Mittelstand ist Cloud-Schlusslicht

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Was die Nutzung von Geschäftsanwendungen aus der Cloud angeht, liegt Deutschland im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. Das zeigt das Cloud Barometer 2015, das das niederländische Marktforschungsinstitut Pb7 im Auftrag der deutschen Softwarefirma Exact erstellt hat.

Laut den Exact-Daten liegt Belgien bei der Nutzung von Business-Software aus der Cloud vorne. 53 % der befragten belgischen Unternehmen gaben an, eine oder mehrere Cloud-Lösungen einzusetzen. Auf den zweiten Platz kommen die USA mit 51 %, dahinter folgt Großbritannien mit 47 %. In Deutschland hingegen liegt dieser Wert nur bei 31 %.

Sieht man nach, in welchem Land die Firmen sogar mehr als drei Cloud-Lösungen verwenden, so führen die USA mit einem Anteil von 29 %. Deutschland kommt hier lediglich auf 10 % und bildet damit das Schlusslicht mit dem geringsten Anteil von Heavy-Cloud-Usern.

Für das Small Business Cloud Barometer 2015 ließ Exact, ein Entwickler von Business-Software in der Cloud, insgesamt 3000 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 50 Mitarbeitern in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und den USA befragen. Die Erhebung ist aufgeschlüsselt nach Daten zu Herstellern (Manufacturers), Großhändlern (Wholesale Distributors) sowie den Daten aus der Buchhaltung der Unternehmen (Accountants) und kann nach einer Registrierung kostenlos heruntergeladen werden. (Quelle: Exact/rf)