Energiemarkt
Strom- und Gaspreise sinken weiter

© ISPEX AG
Strompreisindex von Juli 14 bis August 15

Laut Angaben des Energiedienstleisters ISPEX fielen die Energiepreise für Industrie und Gewerbe im letzten Monat auf einen neuen Tiefststand. Der ISPEX-Energiepreisindex für Strom lag im August bei 3,43 ct/kWh (Vormonat 3,54 ct/kWh) und fiel damit erstmals unter die Marke von 3,5 ct/kWh. Der Durchschnittspreis für Gas sank im gleichen Zeitraum auf 2,13 ct/kWh (Vormonat 2,28 ct/kW).

Für die Talfahrt seien die gesunkenen Börsenpreise für die kommenden Kalenderjahre verantwortlich. Unternehmen könnten derzeit Strom sogar für weniger als 3 ct/kWh kaufen, die Marke für Gas liege unter 2 ct/kWh. Die aktuelle Preissituation ermögliche es fast allen Energieanbietern, günstige Preise und sogar Preissenkungen anzubieten. Dennoch sollte der Bedarf unbedingt wettbewerblich ausgeschrieben und vermeintlich günstige Angebote nicht allzu schnell angenommen werden.(Quelle: ISPEX/rs)