Open Source Business Forum 2015
15 Projekte für die Schweizer OSS Awards nominiert

Open Source Business Forum 2015, © /ch/open
Open Source Business Forum 2015

Am Mittwoch, dem 28. Oktober findet im Haus der Universität in Bern das diesjährige Open Source Business Forum statt. Auf der Veranstaltung werden Beispiele präsentiert, wie Open-Source-Software heute in den Unternehmen eingesetzt wird. Der Höhepunkt des Tages ist jedoch die Verleihung der Open Source Awards 2015.

15 Projekte wurden in diesem Jahr nominiert. Die Einreichungen stammen unter anderem von der Fachhochschule Bern, der Schweizerischen Post, der Stadt Biel und Wikimedia CH. Sie werden von der Jury im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt, danach werden die Gewinner bekanntgegeben. Eine vollständige Liste findet sich auf der Agenda zur Veranstaltung.

Zum ersten Mal verleiht IBM in diesem Jahr den Open Source Education Award für besondere Aktivitäten beim Einsatz von Open-Source-Software im Bildungssektor. Das Unternehmen ist neben der Adfinis SyGroup AG, der Nine Internet Solutions AG, Puzzle ITC, SUSE und Red Hat einer der Sponsoren des Forums. Veranstaltet wird es von der Swiss Open Systems User Group /ch/open, der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit an der Universität Bern und der studer + raimann AG. Der Eintritt ist frei, Tickets können ab sofort auf der Website bestellt werden. (Quelle: OSS Awards/rf)