/ch/open
Die Bewerbung für die CH Open Source Awards läuft

Swiss Open Systems User Group: Logo, © /ch/open
Swiss Open Systems User Group

Die Swiss Open Systems User Group /ch/open vergibt auch in diesem Jahr wieder die CH Open Source Awards für die Entwicklung und Einführung von Open-Source-Software. Bewerben können sich bis zum 19. Juni Firmen, Behörden, Gemeinschaften, Entwickler und Einzelpersonen, sowohl aus der Schweiz als auch aus dem Ausland. Das /ch/open: CH Open Source Awards – Application" Bewerbungsformular ist in diesem Jahr in Englisch gehalten, um auch Bewerbern ohne deutsche oder Französischkenntnisse eine Chance zu geben.

Die Liste der nominierten Organisationen, Projekte und Personen soll im August veröffentlicht werden, die Preisverleihung erfolgt am 28. Oktober im Rahmen des Open Source Business Forums im Haus der Universität in Bern. Im vergangenen Jahr wurden das Mediencenter OpenELEC, das Content-Management-Framework Symfony CMF und das Bundesgeoportal der Schweiz ausgezeichnet. Der Spezialpreis der Jury ging an Kern Sibbald, den Entwickler der quelloffenen Backup-Lösung Bacula. (Quelle: /ch/open/rf)