Soziale Netzwerke
Social Media sind gefragte Nachrichtenquellen

© cutimage/Fotolia

Für gut jeden fünften Internet-Nutzer (22 %) sind Social-Media-Plattformen wie Facebook, Xing oder Twitter eine wichtige Informationsquelle für tagesaktuelle Nachrichten. Bei den 14- bis 29-Jährigen liegt der Anteil sogar bei knapp einem Drittel (32 %). Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM.

Laut der Befragung ist die wichtigste Nachrichtenquelle Facebook: Nahezu die Hälfte (46 %) derer, die sich in sozialen Netzwerken über das Tagesgeschehen informieren, nutzt dafür Facebook. Knapp ein Fünftel (19 %) schaut Nachrichtensendungen auf dem Videoportal YouTube. Zusätzlich teilen 17 % der Befragten aktuelle Artikel oder Videos auch mit anderen Nutzern.

Dass zurzeit unter den sozialen Netzwerken der Kampf um Content und entsprechende News-Kompetenzen tobt, zeigt sich auch in der Personalstrategie: So wechselt Maike Haselmann, bislang Social-Media-Leiterin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und zuvor Social-Media-Redakteurin bei Spiegel Online, nun zu Twitter. Wie der Branchendienst Meedia berichtet, wird die Journalistin von Berlin aus die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Redaktionen, politischen Parteien und Institutionen steuern. (Quelle: BITKOM/Meedia/rs/db)