Mobilgeräte

Drei Konzerne teilen sich die Top-10-Apps

Top-Ten-Apps 2015, © cienpiesnf – Fotolia

Top-Ten-Apps 2015
©  cienpiesnf – Fotolia

Von Facebook, Google und Apple stammen 2015 die zehn am häufigsten genutzten Apps in den USA. Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen. Gemessen haben die Marktforscher die Nutzung mit Hilfe einer App, die sie auf den iOS- oder Android-Smartphones von rund 9000 Studienteilnehmern installiert hatten.

Die mit großem Abstand meistgenutzte App ist demnach Facebook, dahinter folgen dann fast gleichauf YouTube, der Facebook Messenger und die Google-Suche. Mit Google Play, Maps und Gmail gehen auch die Plätze fünf bis sieben an Google, bevor mit Instagram nochmals eine Facebook-App folgt. Die Plätze neun und zehn schließlich gingen mit Apple Music und Apple Maps an Apple. Die Studie erfasst allerdings nur den Zeitraum von Januar bis Oktober, und berücksichtigt daher nicht die seit November mögliche Nutzung von Apple Music auf Android-Geräten. (Quelle: Nielsen/db)

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.