Open Source
OwnCloud integriert LibreOffice-Software

© Collabora Ltd
CODE in der ownCloud

Die britische Firma Collabora, spezialisiert auf Open-Source-Projekte, hat die Filesharing-Lösung ownCloud um die Office-Software LibreOffice erweitert, genauer gesagt um die webfähige Version LibreOffice online. Auf diese Weise ist es möglich, dass die Nutzer von ownCloud auf dem Server gespeicherte Dokumente direkt im Browser bearbeiten.

Unterstützt werden die Formate ODF, PDF sowie die Dokumente der Office-Programme von Microsoft. Die Kombination wurde CODE (Collabora Online Development Edition) genannt und wird in Form eines Images für virtuelle Maschinen bereitgestellt. Es handelt sich dabei allerdings noch nicht um ein fertiges Produkt, sondern um eine Entwicklerversion. Die Funktionalität vor allem der Office-Komponenten ist noch nicht vollständig, zudem wurde die Software auch noch nicht umfassend getestet.

Im kommenden Jahr soll die Lösung fertiggestellt werden. Dann wird es auch ein kommerzielles Angebot geben, das auf einer Integration der ownCloud-Server basiert. Die aktuelle Entwicklerversion steht auf der Website von CODE zum Download bereit. (Quelle: Collabora/rf)