Open Source
Neue PHP-Version beschleunigt Website-Performance

© Wonderlane

Das PHP-Projekt hat die Version 7 der Skriptsprache PHP veröffentlicht, die vor allem für die Programmierung von Webseiten und -anwendungen eingesetzt wird. Es ist die erste Hauptversion der Sprache seit elf Jahren, gegenüber PHP 5 soll sie rund 10.000 Änderungen aufweisen. Kern der neuen Version ist der Interpreter phpng. Er ist deutlich schneller als der vorherige PHP-Interpreter und benötigt gleichzeitig weniger Speicher.

Anzeige

Insgesamt soll PHP nun etwa doppelt so schnell sein wie die Vorgängerversion 5.6, zudem wurde eine durchgängige 64-Bit-Unterstützung für Windows integriert. In Zusammenarbeit etwa mit WordPress verarbeitet PHP 7 mehr als doppelt so viele Anfragen pro Sekunde wie die Version 5.6. Gleichzeitig wurde auch der Funktionsumfang deutlich erweitert. Die neue Version soll dennoch weitgehend abwärtskompatibel zu 5.6 sein, allerdings gibt es wohl auch Ausnahmen bei einigen Spezialfällen. Webseiten und Anwendungen, die noch mit PHP 4.x geschrieben wurden, werden aufgrund einiger veralteter APIs nicht mehr unterstützt.

PHP 7.0.0 steht auf GitHub und auf der offiziellen PHP-Seite zum Download bereit, die Binaries für Windows sind noch einmal getrennt aufgeführt. Einen Überblick über die neue Version inklusive eines Ratgebers für die Migration findet man im PHP-Handbuch. (Quelle: PHP.net/rf)