PDF zum Download

Start frei für die 3D-Fertigung

15 Minuten Essentials 2016

15 Minuten Essentials 2016

Im Januar 2016 ist eine so genannte Nullnummer von „15 Minuten Essentials“ zum Thema 3D-Druck als limitierter Sonderdruck erschienen. Dabei handelt es sich um eine Leseprobe für geschäftlich interessierte Leser und Sponsoren. Ein Jahr zuvor haben Gartner-Analysten erstmals dem 3D-Druck eine eigene Hype-Kurve gewidmet, die sich in fünf aufeinanderfolgende Abschnitte unterteilt:

Auf einen ersten Interesse-Auslöser folgt die eigentliche Hype-Phase, der übertriebene Höhenflug der Erwartungen, welche in Phase 3 direkt in die „Talsohle der Ernüchterung“ abstürzen. Erst danach setzen sich Produkte, Geschäftsmodelle und realistische Szenarien durch, die zuletzt eine stabile Produktivität erreichen.

So befindet sich z.B. die 3D-Fertigung in der Medizin auf dem Gipfel der Erwartungen, während das Segment Nahrungsmittel seine Karriere gerade erst begonnen hat und der Business-3D-Druck in die geregelte Produktion übergeht. Im Material sind der additiven Fertigung fast keine Grenzen gesetzt. Der 3D-Druck eröffnet in vielen Branchen neue Chancen. Außerdem geht es um die folgenden Themen für Unternehmen:

  • Marktpotenzial: Start frei für die 3D-Fertigung
  • Zukunft: Vom Prototyp zur Produktion
  • Dienstleister: Mission für Metall-drucker
  • Medizin: Knochen aus Titan, Nerven aus Silikon
  • Recht: Was kostet ein Druckfehler?

Der Sonderdruck umfasst 20 Seiten und steht u.a. als kostenloses E-Book im Zeitschriftenkiosk des MittelstandsWiki zum Download bereit. (Quelle: CyberPress/TJ)

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.