Kein Urteil in Belgien
Facebook darf weiter externe Daten sammeln

Datenschutz bei Facebook, © Pixel – Fotolia

In Belgien darf Facebook weiter Daten von Nutzern speichern, die nicht bei dem sozialen Netzwerk registriert sind. Nach Angaben des Nachrichtendienstes Bloomberg hat das Berufungsgericht in Brüssel in diesem Sinne entschieden – allerdings nicht, weil es Facebooks Praxis billigt. Facebook verarbeitet die in Europa erhobenen Daten aber in Irland, und damit außerhalb der Datenschutzzuständigkeit belgischer Gerichte.

Anzeige

Facebook war gegen ein 2015 ergangenes Urteil in Berufung gegangen, das dem Netzwerk verboten hatte, Daten von Nicht-Mitgliedern zu speichern. Um dem Urteil zu entsprechen, hatte Facebook nicht angemeldeten Nutzern in Belgien den Zugriff auch auf seine sonst öffentlich zugänglichen Seiten verwehrt. (Quelle: Bloomberg/db)