Software as a Service
16 % nutzen Office-Programme aus der Cloud

Cloud-Office, © vinzstudio – Fotolia

In den letzten zwölf Monaten haben 16 % aller Internet-Nutzer für private Zwecke Office-Software genutzt, die über das Internet bereitgestellt wird. Dazu zählen etwa die Cloud-basierten Dienste Office 365, Google Docs oder iWork von Apple. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die Bitkom Research im Auftrag des Branchenverbands durchgeführt hat.

Anzeige

Befragt wurden 809 Internet-Nutzer ab 14 Jahren. Die Bereitschaft, Cloud-Angebote zu nutzen, variiert der Studie zufolge in Abhängigkeit von der Altersgruppe: Sind es bei den 14- bis 49-Jährigen immerhin 18 %, vertrauen von den Nutzern ab 65 nur noch 4 % der Cloud. Als wichtigste Vorteile von Office-Software as a Service nennt Dr. Mathias Weber, Bereichsleiter IT-Services beim Bitkom, eine größere Flexibilität und regelmäßige automatische Updates ganz ohne Zutun der Nutzer. (Quelle: Bitkom/db)