Software as a Service
16 % nutzen Office-Programme aus der Cloud

Cloud-Office, © vinzstudio – Fotolia

In den letzten zwölf Monaten haben 16 % aller Internet-Nutzer für private Zwecke Office-Software genutzt, die über das Internet bereitgestellt wird. Dazu zählen etwa die Cloud-basierten Dienste Office 365, Google Docs oder iWork von Apple. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die Bitkom Research im Auftrag des Branchenverbands durchgeführt hat.

Befragt wurden 809 Internet-Nutzer ab 14 Jahren. Die Bereitschaft, Cloud-Angebote zu nutzen, variiert der Studie zufolge in Abhängigkeit von der Altersgruppe: Sind es bei den 14- bis 49-Jährigen immerhin 18 %, vertrauen von den Nutzern ab 65 nur noch 4 % der Cloud. Als wichtigste Vorteile von Office-Software as a Service nennt Dr. Mathias Weber, Bereichsleiter IT-Services beim Bitkom, eine größere Flexibilität und regelmäßige automatische Updates ganz ohne Zutun der Nutzer. (Quelle: Bitkom/db)