Außergerichtliche Hilfe
CCC und Freifunk stellen Abmahnbeantworter vor

© MH - Fotolia

Der Förderverein freie Netze (Freifunk) und der Chaos Computer Club (CCC) haben heute den Onlinedienst Abmahnbeantworter vorgestellt. Jeder, der beim Teilen seines Internet-Anschlusses Ziel einer unberechtigten Abmahnung geworden ist, kann sich damit zur Wehr setzen.

Anzeige

Hatte der Gesetzgeber das Mittel der Abmahnung einst geschaffen, um Rechtsverstößen schnell entgegenzutreten, ohne Gerichte in Anspruch zu nehmen, hat sich daraus in den letzten Jahren für einige Abmahner ein lukratives Geschäftsmodell entwickelt. Der Abmahnbeantworter soll Betroffenen helfen, sich juristisch einwandfrei gegen unberechtigte Abmahnungen zu wehren und im äußersten Fall eine Feststellungsklage vorzubereiten. (Quelle: CCC/db)