Drucktechnik
Etiketten von der Rolle er­leichtern die Aus­zeichnung

© Onlineprinters GmbH

Rollen­etiketten sind für viele kleine und mittlere Unter­nehmen die prak­tischste Form der Be­schrif­tung und Waren­auszeichnung, speziell dort, wo sich keine maschi­nelle Etikettie­rung lohnt, zum Bei­spiel bei Bou­tiquen, Flo­risten oder Krea­tiven und Agentu­ren. Bei diedruckerei.de gibt es solche Etiketten von der Rolle im Digital­druck in 20 Formaten und zwei Materialarten.

Anzeige

Die Etiketten werden anwendungsbereit auf einem aufgerollten Trägermaterial geliefert. Bestellt werden können sie je nach gewünschtem Format in Auflagen von 100 bis 10.000 Stück. Das von diedruckerei.de eingesetzte InkJet-Verfahren ermöglicht den Druck mit einer Auflösung von bis zu 1440 dpi. Damit wird ein Druckergebnis erzielt, das Offsetqualität entspricht. Die Produktion erfolgt komplett in hauseigener Fertigung, wodurch eine hohe Qualität gewährleistet wird. Durch neue Technologien hat der Dienstleister die Standardproduktionszeit außerdem wesentlich verkürzt: Statt neun beträgt diese nun fünf bis sechs Werktage. (Quelle: CyberPress/red)