Vortragstechnik
Per Chrome­book-App zeigt der Beamer den Bildschirm

© EPSON Deutschland GmbH

Bei Präsen­tationen wäre es oft am ge­schicktesten, wenn man den Bild­schirm des Lap­tops ein­fach draht­los an den Beamer senden könnte. Genau das funktio­niert jetzt mit einer neuen App für Chrome­books in Ver­bindung mit Epson-Pro­jektoren: Per iProjection-App werfen die Pro­jektoren das an die Wand, was gerade auf dem Dis­play der Chrome­books zu sehen ist.

Anzeige

Außerdem lassen sich mehrere Displays miteinander kombinieren, sodass bis zu vier Bildschirminhalte nebeneinander zu sehen sind. Die iProjection-App von Epson unterstützt Datenformate, die auf Chromebooks und iOS-Geräten (ab iOS 4.2) einschließlich iPad, iPhone und iPod touch sowie auf den meisten Android-Geräten (ab Android 2.3) angezeigt werden können. (Quelle: CyberPress/red)