Open Source
Die Linux­wochen Wien bitten um Beiträge

© Linuxwochen Österreich

Vom 4. bis zum 6. Mai finden im FH Tech­nikum in Wien die dies­jährigen Linux­wochen statt. Die Ver­anstalter suchen dazu noch Vor­träge und Work­shops. Wer sich dafür interes­siert, kann sich über ein Formular auf der Web­site mit seinem Thema an­melden. Einen Über­blick über das Themen­spektrum vermittelt das Pro­gramm des Vorjahres.

Vorträge für Ein- und Umsteiger sind genauso gerne gesehen wie Tipps und Strategien fortgeschrittener Anwender, die ihre Erfahrungen mit anderen Profis teilen wollen. Das Themenspektrum reicht von freier und Open-Source-Software über Cloud, DevOps, faire IT und Internet of Things bis hin zu Open Data, Open Hardware und Open Source for Privacy. Jeder Vortrag bekommt 45 Minuten Redezeit und 15 Minuten für die anschließende Diskussion, Workshops dürfen auch länger dauern.

Parallel zu den Linuxwochen laufen ebenfalls im FH Technikum die PyDays Vienna, eine regionale, von der Community organisierte Konferenz zur Programmiersprache Python. Auch hierfür werden noch Vorträge gesucht. Bewerbungsschluss ist wie bei den Linuxwochen der 20. März.