Computerhilfe Business
Telekom-Fach­leute geben schnelle IT-Soforthilfe

© Deutsche Telekom

Stillstand ist Rück­schritt – das er­leben auch kleine und mittel­ständische Unter­nehmen, wenn Hard- und Soft­ware den Dienst versagen. Kein Betrieb kann es riskieren, wegen technischer Probleme eine Kunden-E-Mail, eine Bestellung oder einen Auf­trag zu ver­passen. Fehlen fach­kundige IT-Spe­zialisten im eigenen Unter­nehmen, ist externe Sofort­hilfe gefragt. Die bietet die Computer­hilfe Business der Deutschen Telekom.

Microsoft- und Apple-zertifizierten IT-Fachleuten kümmern sich um alle Probleme, die bei PC, Mac, Standardsoftware und mobilen Betriebssystemen wie iOS und Android auftauchen. Für Fragen zum Netzwerk und zur IP-Hardware, wie etwa Digitalisierungsboxen und Router, stehen ebenfalls Fachleute bereit. Auch mit Virenschutz, Datensicherung und Anwendungen aus Telekom Cloud, Homepage-Center und -Creator ist die Computerhilfe Business bestens vertraut. Mit Unterstützung der Experten lassen sich zudem Büroarbeitsplätze mit Office 365 Business, E-Mail und Webdiensten einrichten. So sind neue Mitarbeiter schnell online und in die Firmen-IT eingebunden. Selbst unterwegs können Nutzer das umfassende Know-how von Computerhilfe Business anzapfen. Fällt ein mobiles Gerät etwa auf der Fahrt zum Kundentermin aus, helfen die Telekom-Experten, es wieder sicher und in optimaler Funktionsbreite nutzbar zu machen.

Die Computerhilfe Business bietet einen Rundum-Service zum monatlichen Festpreis. Je nach Bedarf wählen Unternehmen unter den drei verschiedenen Servicepaketen S, M und L; sie profitieren dabei von einer Expertenberatung ohne Zeitbegrenzung für ein Anliegen pro Monat. Nutzer von Paket L erhalten darüber hinaus noch für ein zweites Anliegen Hilfe – ebenfalls unabhängig vom Zeitbedarf.

Die Telekom-Experten stehen werktags in der Zeit von 7 bis 22 Uhr für den telefonischen Support unter der Servicenummer 0800-330-1572 zur Verfügung und greifen bei Bedarf auch online über gesicherte Leitungen auf das IT-System eines Kunden zu. Führt die Fernwartung nicht zum Erfolg, beraten die Telekom-Experten bei Bedarf auch vor Ort – je nach Servicepaket innerhalb von acht oder 24 Stunden. So können kleine und mittelständische Unternehmen dank Computerhilfe Business alle IT-Fragen den Fachleuten überlassen und sich ganz auf ihr Geschäft konzentrieren.

Computerhilfe Business gibt es jetzt im Bonusmodell: Anrufen unter 0800-330-1572, Stichwort „mittelstandswiki“ nennen und Computerhilfe Business 15 Minuten gratis* erhalten, z.B. als Hilfe bei der Konfiguration der neuen Digitalisierungsbox oder des ZyXEL-Routers. Wer online über www.telekom.de/computerhilfe-business das gewünschte Servicepaket bestellt, bekommt den Onlinebonus: In allen drei Varianten S, M und L bekommt man die darin enthaltenen Leistungen während der ersten vier Monate für 0 Euro.* Und Sie profitieren in Paket M und L von einem Vor-Ort-Service innerhalb von 24 bzw. acht Stunden bei bis zu vier Problemfällen pro Jahr.*

* Bis zum 31. Dezember 2017 kostet Computerhilfe Business bei Buchung im Internet in den ersten vier Monaten 0 Euro, ab dem fünften Monat kostet die Computerhilfe Business S 7,95 Euro/Monat (netto), die Computerhilfe Business M 12,95 Euro/Monat (netto), die Computerhilfe Business L 19,95 Euro/Monat (netto). – Computerhilfe Business S und M: Inanspruchnahme der Hotline für Beratungs- und Unterstützungsleistungen für den ersten Anruf pro Monat unabhängig vom Zeitbedarf oder für mehrere Anrufe bis insgesamt 30 Minuten pro Monat; in der zweiten Variante fallen ab der 31. Minute 1,50 Euro (netto) pro Minute an. Nicht genutzte Minuten verfallen am Monatsende. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

Veröffentlicht am