Identity Management
Password Safe v8.3 stellt auf WebClient um

© MATESO GmbH

Mateso hat die Version 8.3 seiner Pass­wort- und Identitäts­management­lösung Pass­word Safe heraus­gebracht, und zwar für alle vier Varianten (Essential, Pro­fessio­nal, Enter­prise und Enter­prise Plus). Das Up­date ist für Bestands­kunden kostenlos.

Anzeige

In den Professional- und Enterprise-Varianten hat das Passwort-Management nun einen eigenen WebClient bekommen, zunächst mit dem Modul Passwörter. „Andere Module, wie Organisationsstruktur, Rollen, etc. werden nach und nach folgen“, sagt Peter Hamm, CTO von Mateso. Serverseitig setzt der WebClient einen WebServer (Microsoft IIS, Apache, nginx) voraus. Der responsive Client läuft auf allen Browsern, die HTML5 und JavaScript unterstützen, aber auch auf aktuellen Smartphones und Tablets. Ebenfalls neu ist, dass man nun auch Linux-Systeme an das Modul Password Reset anbinden kann. Hinzu kommen weitere Neuerungen, etwa bei der Funktion „Sitzung aufzeichnen“, in der Rechteverwaltung oder bei den Einstellungen für Benachrichtigungen.

Erst vor wenigen Wochen hat Password Safe 8 einmal mehr den Penetrationstest der SySS GmbH mit Bestnote bestanden. Der Test wird jährlich durchgeführt, um die Sicherheit zu prüfen und zu gewährleisten.

Veröffentlicht am