Open Telekom Cloud
Software­Boost ist Tech­Boost für Software­häuser

Vor etwas über einem Jahr star­te­te die Tele­kom auf der CeBIT das Start-up-Programm TechBoost: mit fi­nan­ziel­ler För­de­rung, Cloud-Leistungen und wei­terer Un­ter­stützung. Jetzt gibt es ein ähn­li­ches Mo­dell unter dem Na­men Soft­ware­Boost auch für Soft­warehersteller.

SoftwareBoost umfasst Guthaben für IT-Ressourcen aus der Open Telekom Cloud, technologischen Support rund um die Cloud sowie Marketing- und Vertriebsunterstützung. Darüber hinaus hält die Telekom ein White-Label-App-Framework für responsive Websites, Blogs, Webshops und Web-Applikationen bereit, das Softwarehäuser für ihre Firma anpassen können. Auch bei Marketing und Vertrieb greift die Telekom den Softwareherstellern unter die Arme (z.B. mit einer Logo-Partnerschaft), hinzu kommen gemeinsame Auftritte bei Veranstaltungen sowie weitere Networking-Möglichkeiten.

Bewerben können sich Softwarehäuser mit einem kurzen Online-Fragebogen. Voraussetzung, so die Telekom, sei allerdings „ein spannendes digitales Geschäftsmodell“.