Funketiketten
RFID-Reader lernen nach­träg­lich HID Prox und iCLASS

© Elatec GmbH

System­hersteller und Inte­gra­to­ren von RFID-Tech­no­lo­gie haben seit Kurzem mehr Möglich­keiten bei der Lizen­zie­rung: Elatec bietet ihnen jetzt die TWN4 Up­grade Card, mit der sie HID Prox und iCLASS erst bei Bedarf aktivieren.

Das funktioniert bei den Multistandard-RFID-Readern der TWN4-Produktfamilie sogar nachträglich, also bei installierten Systemen im Feld. Dabei gibt es drei Optionen: Option P für HID Prox, Option I für HID iCLASS und Option PI kombiniert beide Technologien. Je Upgrade Card können bis zu 100 Lizenzen erworben werden. Sämtliche Kombinationen hat Elatec in einer übersichtlichen Tabelle zusammengestellt. Technisch geht das wie bei der Konfiguration mit dem TWN4 CONFIG Programmer und den TWN4 Configuration Cards kontaktlos vonstatten.