Digital X
Die vier Regional­sieger aus Nord­rhein-West­falen stehen fest

© Deutsche Telekom

Die Digital Champions Awards 2019 von Digital X sind bereits im vollen Gange. Die Fi­na­listen aus der Re­gion West sind schon ent­schie­den, im Süd­westen wird es morgen span­nend. Für drei Re­gio­nen werden noch letzte Be­wer­bun­gen ent­gegen­genommen.

Offen sind die Bewerbungen noch für die Bereiche Midwest (Offenbach, bis 10. Mai), North (Hamburg, bis 17. Mai) und East (Berlin, bis 31. Mai); im Süden (München) ist der Vorentscheid am 21./22. April in der Allianz Arena.

Die Regionalsieger im Westen (Bochum) stehen bereits fest: die Robert Thomas Metall- und Elektrowerke (Neunkirchen), zuletzt mit dem Cycloon Hybrid Gewinner des German Innovation Awards, Hörmann (Steinhagen), die Verpackungskünstler der LSD GmbH und Co. KG (Düsseldorf) und, erfolgreich in der Kategorie Digitale Prozesse und Organisation, Bayer 04 Leverkusen. Im Südwesten (Stuttgart) fällt die Entscheidung am morgigen Dienstag (7. Mai) in den Wagenhallen.

Unter allen regionalen Award-Gewinnern vergibt die Jury zusätzlich die bundesweite Auszeichnung Best Regional Champion in vier Kategorien: Digitale Transformation Mittelstand, Digitales Kundenerlebnis, Digitale Produkte und Dienstleistungen sowie Digitale Prozesse und Organisation; hier läuft die Bewerbungsfrist noch bis zum 23. August 2019.

Veröffentlicht am