E-Government
Das Serviceportal.NRW startet mit ersten Leistungen

© Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Veröffentlicht am

In Nordrhein-Westfalen hat Anfang Mai das Serviceportal.NRW mit der ersten digitalen Ausbaustufe seinen Betrieb aufgenommen. In dieser ersten Phase des Verwaltungsportals sollen erste Nutzererfahrungen gesammelt werden. Daher beschränken sich die digitalen Verwaltungsleistungen zunächst auch nur auf Angebote aus dem Staatsangehörigkeitsrecht.

Das Angebot soll nach Auswertung der ersten Erfahrungen sukzessive ausgebaut werden und mit der Zeit mehr Verwaltungsleistungen der verschiedenen Verwaltungsebenen anbieten. Als zentraler Anlaufpunkt ermöglicht es das Serviceportal.NRW Bürgerinnen und Bürgern, nach Verwaltungsleistungen von Bund, Land und Kommunen zu suchen und Informationen dazu zu erhalten. Das Portal wird von IT.NRW betrieben und wurde in Zusammenarbeit u.a. mit T-Systems MMS und Materna sowie dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration entwickelt.

Von Dipl.-Jur. Niklas Mühleis, LL.M., Datenschutzberater bei Althammer & Kill in Hannover, https://www.althammer-kill.de/