Digitale Transformation
Der solutions x DILK Kongress startet als Live-Event

© Silpion Events GmbH
Veröffentlicht am

Der solutions x DILK Kongress für digitale Transformation findet 2021 wieder als reine Präsenzveranstaltung statt. Vom 1. bis 3. September trifft sich die IT-Elite am Kampnagel in Hamburg – live, echt und ganz real!

Messen und Kongresse fallen seit Monaten aus oder finden als reine Online-Events statt. Echte Begegnungen und praxisnaher Austausch? Fehlanzeige! Erste Präsenzveranstaltungen feiern nun ihr Comeback. So startet dieses Jahr auch die Hamburger Konferenz für digitale Transformation wieder als Präsenzveranstaltung: „Endlich sind wieder Branchentreffen als echte Live-Events möglich – mit solutions x DILK gehen wir hier entschlossen voran“, freut sich Patrick Postel, Geschäftsführer des Veranstalters Silpion Events.

​Hochkarätige Redner auf fünf Live-
Bühnen im Hamburger Kampnagel

Die dreitägige Veranstaltung für Entscheider und Führungskräfte aus der Digitalisierungs- und IT-Branche deckt vom 1. bis 3. September 2021 auf fünf Bühnen die Themenfelder „People“, „Technology“ und „Business“ ab. Dabei stehen die Auswirkungen agiler Frameworks auf die Teamarbeit ebenso auf der Agenda wie Robotic Process Automation (RPA), Artificial Intelligence (AI) und Kryptografie oder Business-Schwerpunkte wie Innovation, Transformation und Nachhaltigkeit. Parallel zum Digitalisierungskongress solutions findet zudem der Deutsche IT-Leiter-Kongress (DILK) mit Vorträgen zu innovativen IT-Strategien statt.

Sowohl die solutions als auch der DILK sind für hochkarätige Redner bekannt. Daran ändert sich auch in diesem Jahr nichts. Die finale Rednerliste folgt zwar erst noch, doch mit dem Astrophysiker Prof. Dr. Heino Falcke und der Pharma-Versteherin Dr. Ursula Köhler stehen die ersten Speaker-Highlights bereits fest.

Mit von der Partie ist zudem der diplomierte Physiker Jürgen Schmidt, der seit 1997 für das Computermagazin c’t schreibt und in Nachrichtensendungen wie tagesthemen und heute journal regelmäßig als Interview-Partner Rede und Antwort steht. In seiner 45-minütigen Keynote widmet sich der Gründer und Leiter des Sicherheitsportals heise Security dem Thema „Cybercrime – die immer noch unterschätzte Gefahr“. Dabei zeigt Schmidt auf, wie sich die Computerkriminalität in den letzten Jahren zu einer existenziellen Bedrohung für Unternehmen entwickelt hat und warum die Kriminellen immer besser werden. Erfolge wie die Zerschlagung der Emotet-Bande verschaffen Unternehmen dabei bestenfalls eine Atempause.

Interaktive Formate und Networking-Areas für alle Kongressteilnehmer

Zwischen den Vorträgen der solutions x DILK sorgen 2021 erstmals interaktive Formate wie Pecha-Kucha-Speed­präsentationen (maximal 15 Folien à 30 Sekunden), Fishbowl-Diskussionen oder Ask-me-anything-Runden mit Branchenpersönlichkeiten für Abwechslung. Zudem bieten Networking-Areas und drei Abendveranstaltungen jede Menge Raum für den längst überfälligen Austausch der Teilnehmenden untereinander.

Weitere Infos zum Digitalisierungskongress solutions x DILK, etwaigen Frühbucherrabatten sowie zum umfassenden Hygiene-Konzept der Veranstaltung auf Grundlage der 3G-Regeln finden sich auf der offiziellen Website unter www.solutions.hamburg.