Strategie für Stadtentwicklung
Brandenburg fördert Smart Cities

© Nils Hagenau – MIL

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) des Landes Brandenburg unterstützt Kommunen auf ihrem Weg zur Smart City. Dieses Ziel folgt aus der aktuellen Strategie für Stadtentwicklung des MIL.

Im Fokus stehen dabei drei Maßnahmen: Zunächst wurde ein Gutachten für Smart Cities erarbeitet, aus dem sich Erkenntnisse für den Unterstützungsbedarf ableiten lassen. Weiter soll ein Qualifizierungsprogramm für Smart-City-Manager geschaffen werden. Drittens werden digitale Datenstandards und Verfahren für den Bereich Planen und Bauen eingeführt.

Eine weitere Maßnahme des MIL ist die Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“, bei der acht Modellvorhaben unterstützt werden, die sich beispielsweise mit der Gestaltung von Themen wie „Wärmewende“, „lokale Mobilität“ oder „vitale Innenstadt“ ausgezeichnet haben. Dabei werden für die teilnehmenden Kommunen Unterstützernetzwerke gebildet und Konferenzen und Workshops zum Austausch veranstaltet.

Von Ass. iur. Niklas Mühleis, LL.M., Datenschutzberater bei Althammer & Kill in Hannover, https://www.althammer-kill.de/