Module von Drittanbietern

Drupal meldet drei kritische Sicherheitslücken

Sicherheitslücken, © alphaspirit – Fotolia

Sicherheitslücken
©  alphaspirit – Fotolia

In gleich drei Modulen des beliebten Content-Management-Systems Drupal sind Sicherheitslücken entdeckt worden, wie es auf der Website der Drupal-Entwickler heißt. Betroffen sind die Module „RESTWS“ und „Coder“, deren Fehler als „highly critical“ eingestuft werden, sowie das Modul „Webform Multiple File Upload“, dessen Lücke immerhin noch als „critical“ gilt. Weiterlesen →

PDF zum Download

Deutsche IT-Unternehmen zeigen, wo es langgeht

PDF zum Download, © Heise Medien

PDF zum Download
©  Heise Medien

Die jüngste Heise-Sonderbeilage „IT- und Technologieunternehmen stellen sich vor“ ist etwas ganz Besonderes: In erster Linie wollen die Autoren innovativen IT- und Technologieunternehmen eine passende Plattform bieten, ihre Produkt- und Dienst­leistungs­port­folios einem kompetenten Publikum von IT-Spezialisten und Entscheidern einmal etwas genauer vorzustellen. Dafür haben sie das Artikelformat „Advertorial“ gewählt. Alle Beiträge, die mit diesem Schlagwort gekennzeichnet sind, stammen aus der Feder der Unternehmen selbst. Weiterlesen →

PDF zum Download

Welche KRITIS-Betreiber nachbessern müssen

PDF zum Download, © Heise Medien

PDF zum Download
©  Heise Medien

IT-Sicherheit ist keine einmalige und keine einseitige Leistung. Sie muss Anwender einbeziehen und stets neuer Risiken gewährtig sein. „Systeme müssen nach dem ‚Stand der Technik‘ abgesichert werden. Das klingt gut und richtig, aber was bedeutet das eigentlich genau?“, fragt TeleTrusT-Geschäftsführer Dr. Holger Mühlbauer in seinem Vorwort zur Ausgabe 1/2016 von „Sicherheit und Datenschutz“. Das Heft gibt konkrete Antworten darauf und gewährt Einblick in ausgewählte Themen der IT-Sicherheit, die den Bundesverband IT-Sicherheit e.V. derzeit beschäftigen. Weiterlesen →

PDF zum Download

Was Public WLAN zu freiem WLAN macht

PDF zum Download, © Heise Medien

PDF zum Download
©  Heise Medien

Hotspots, Störerhaftung und Access Points sind der erste große Schwerpunkt der Ausgabe 1/2016 von „Kommunikation und Netze“: Dr. Harald Karcher zeichnet nach, was sich bei Telemediengesetz und offenen Funknetzen getan hat. Außerdem war er 2015 und 2016 mit der Bayerischen Seenschifffahrt unterwegs, um das kostenlose @BayernWLAN zu testen, und hat dabei ein eigenes LTE-to-WLAN-Funknetz aufgespannt. Weiterlesen →

Collaboration

Google übernimmt für Spaces das Start-up Kifi

Collaboration, © che – Fotolia

Collaboration
©  che – Fotolia

Google hat das auf Wissensmanagement spezialisierte Start-up Kifi übernommen, wie dessen Team in einem aktuellen Blog-Eintrag mitteilt. Die Entwickler sollen die Arbeiten an Googles Collaboration Tool Spaces unterstützen. Der im Mai gestartete Dienst ermöglicht es kleinen Gruppen, gemeinsam Links, Medien und Texte zu sammeln und zu diskutieren. Weiterlesen →

Plugin-Aktualisierung erforderlich

XSS-Lücke macht das All In One SEO Pack angreifbar

All In One SEO Pack, © Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

All In One SEO Pack
©  Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Das beliebte WordPress-Plugin All In One SEO Pack weist in den Versionen vor Version 2.3.7 eine gefährliche Sicherheitslücke auf. Darauf hat der Sicherheitsexperte David Vaartjes aufmerksam gemacht. Die Lücke betrifft die Bot-Blocker-Funktion. Weiterlesen →

Open Government

Regierung will Open Data gesetzlich festschreiben

Open Data, © McCarony – Fotolia

Open Data
©  McCarony – Fotolia

Die Regierungskoalition aus CDU, CSU und SPD hat Innenminister Thomas de Maizière mit der Formulierung eines Open-Data-Gesetzes beauftragt. Der Entwurf soll bis zum 21. September vorliegen, die endgültige Fassung noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Das Gesetz soll ganz grundsätzlich die bisherige Haltung der Behörden ändern: Anstatt alles als geheim zu behandeln, was nicht ausdrücklich als öffentlich gekennzeichnet ist, sollen sie zukünftig alle Daten, die nicht ausdrücklich als geheim markiert sind, als frei und offen zugänglich ansehen. Voraussetzung ist lediglich, dass keine Datenschutz– oder Sicherheitsbedenken dagegensprechen. Weiterlesen →

Skype

Bots können sich in Gruppengespräche einklinken

Skype-Bots, © sdecoret – Fotolia

Skype-Bots
©  sdecoret – Fotolia

Microsoft hat eine Reihe von Weiterentwicklungen für Skypes Bot-Plattform angekündigt. So können Bots künftig auch an Gruppengesprächen teilnehmen und mit den menschlichen Gesprächspartnern dort interagieren. Über die neue Funktion „Cards“ können Bots auch Bilder in die Konversation einfließen lassen: Beispielhaft sind in der Mitteilung Fotos von Hotels und Hotelzimmern zu sehen, die ein Bot reisewilligen Skype-Gesprächspartnern zur Buchung anbietet. Weiterlesen →

Anzeige
Buying|Butler
 « 1 2 3 4 ... 1367 »