Selbstausbeutung kann Handwerk nicht retten

Während das  Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW) in seinem Gründungsreport 2/2005 über eine hohe Zunahme der Gründungen im Handwerk im Jahr 2004 jubiliert (siehe Meldung vom 22. 11.) stellt die Handwerkskammer Kassel (HWK) für das gleiche Jahr einen sprunghaften Anstieg der Insolvenzen fest. In ihrem Bereich betrage die Steigerung 17 Prozent und man erwarte für 2005 sogar eine noch größere Anzahl. Weiterlesen → „Selbstausbeutung kann Handwerk nicht retten“

Online-Vergleich analysiert Erfolgspotenzial

Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Datamonitor steckt das größte Erfolgspotenzial mittelständischer Unternehmen im erfolgreichen Ausbau von Kundenbeziehungen. Dabei helfen will ein Online-Instrument zum Vergleich des eigenen Kundenmanagements mit dem des Mittbewerbs, der CRM Index Advisor von Siebel. Weiterlesen → „Online-Vergleich analysiert Erfolgspotenzial“

Sicherheitsvorfälle stören immer öfter den Betrieb

Laut einer Studie der Forschungsinitiative Security for Business (S4B) ist von 2004 auf 2005 die Zahl der Betriebsstörungen durch Sicherheitsprobleme um ein Viertel gestiegen. Jede vierte Firma hätte nachhaltige Unterbrechungen des laufenden Betriebs erlitten. Die Dauer der Störungen ist seit 2003 um rund 120 Prozent angestiegen. Einen Bericht über die Studie bringt die IT-Zeitschrift Computerwoche auf ihrer Website. (ml)

Allgemeine Suchmaschinen sind ineffizient

Business-Suchmaschinen spielen eine immer zentralere Rolle im Einkaufsprozess kleiner und mittelständischer Unternehmen. Dies hat eine aktuelle Befragung der Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen (forsa) in Deutschland, Österreich und der Schweiz ergeben. Die Ergebnisse sind im „Managementkompass Business-Suchmaschinen“ nachzulesen. Weiterlesen → „Allgemeine Suchmaschinen sind ineffizient“

Unternehmen brauchen Schutz vor Passwortklau

Passworträuber gehen im Internet mit einer immer ausgefeilteren technischen Raffinesse vor. Wie die Anti-Phishing Working Group (APWG) meldet, wird das konventionelle Phishing bald durch ausgeklügelte, automatische Crimeware verdrängt werden, die sich auf Keylogger-, Redirector– und Session-Hijacking-Techniken stützt. Während die Zahl konventioneller Phishing-Kampagnen nach Angaben der APWG von 14.987 im Mai 2005 auf 15.050 im Juni 2005 stieg, hat sich die Häufigkeit spezieller Crimeware-Angriffe zum Stehlen von Passwörtern nahezu verdoppelt. Ähnlich sei der Trend bei den für den Passwort-Diebstahl verwendeten schädlichen URLs, deren aufgedeckte Anzahl prozentual drastisch anstieg. Weiterlesen → „Unternehmen brauchen Schutz vor Passwortklau“

Heise meldet Übernahme von Thor und OctetString

Mit dem Kauf von Thor Technologies und OctetString "erwirbt Oracle gleich zwei Softwarefirmen, die auf Sicherheit spezialisiert sind", meldet der Nachrichtendienst Heise Online. Damit wolle sich der Konzern "im Sicherheitsbereich besser gegen Konkurrenten wie Computer Associates, IBM und Sun aufstellen", heißt es in der Meldung weiter. Weiterlesen → „Heise meldet Übernahme von Thor und OctetString“