Weiterbildung
Neue E-Learning-Lösung lässt Kurse in virtuellen Welten spielen

Der Trend bei der Weiter­bildung geht einer­seits klar zum sozialen und kollabora­tiven Lernen, anderer­seits findet ein Groß­teil der Kurse mittler­weile online statt. Beides lässt sich vereinen. Auf der Learntec in Karlsruhe (24. bis 26. Januar 2017) wird WBS Training eine E-Learning-Lösung vorstellen, die ganz auf virtuelle Welten setzt: WBS LearnSpace 3D entführt die Kandidaten in realistisch gestaltete Umgebungen, Räume und Firmen, wo sie inter­aktiv mit Kollegen und Trainern umgehen können. Weiterlesen →Weiterbildung
Neue E-Learning-Lösung lässt Kurse in virtuellen Welten spielen“

Human Machine Interface
x86-kompatible Industrie-PCs helfen beim IoT-Umzug

Industrie­anwendungen sollen länger laufen, ohne dass man sie auf neue Betriebs­systeme an­passen müsste. In der Praxis ist es aber keines­wegs einfach, aktuelle Rechner zu finden, auf denen Unter­nehmen ihre einmal ent­wickelte Soft­ware weiter nutzen können. ICOP Techno­logy hat für solche Zwecke neue HMI- und Panel-PCs mit Prozessor­konfigura­tionen und I/O-Optionen, die mehr Per­formance bringen und zu­gleich auch ältere Micro­soft-Windows-Versionen wie CE, XP, 7 und den Windows-Embedded-Standard sowie Linux unterstützen. Weiterlesen →Human Machine Interface
x86-kompatible Industrie-PCs helfen beim IoT-Umzug“

Finanzierungsbedarf
Die durchschnitt­liche Höhe einer Bürg­schaft liegt bei 246.000 Euro

Sie kann mit Fug und Recht als die unbekann­teste Bank Berlins bezeichnet werden. Damit kann Waltraud Wolf, Geschäfts­führerin der BBB Bürg­schafts­bank zu Berlin-Branden­burg gut leben. Sie weiß, dass „kein Unter­nehmer eine Bürg­schaft haben möchte“. Das sei ganz logisch, denn Unter­nehmer brauchen Cash. Sie müssen investieren, weshalb sie zu ihrer Hausbank gehen. Weiterlesen →Finanzierungsbedarf
Die durchschnitt­liche Höhe einer Bürg­schaft liegt bei 246.000 Euro“

Verfügbarkeit
Die deutschen Wolters-Kluwer-Dienste ziehen nach Ulm

Wolters Kluwer, der viert­größte Wissens- und Informations­dienst­leister der Welt, zieht seine Systeme Schritt für Schritt in die Private Telekom Cloud um. Anlass sind die wach­senden Kunden- und Zugriffs­zahlen, auf die der juristi­sche Dienst flexibler re­agieren will. Weiterlesen →Verfügbarkeit
Die deutschen Wolters-Kluwer-Dienste ziehen nach Ulm“

Digitale Transformation
Klitschko erklärt, wie Unter­nehmen auf den Beinen bleiben

Im Herbst 2016 haben die Telekom und der ehe­malige Schwer­gewichts­weltmeister Dr. Wladimir Klitschko eine engere Ko­operation ver­einbart. Konkret geht es dabei um den Weiter­bildungs­studiengang CAS Change & Inno­vation Manage­ment am Insti­tut für Customer Insight der Uni­versität St. Gallen. Hier­für ver­geben die beiden Partner nun drei Stipendien. Die Bewerbungs­frist läuft noch bis zum 20. Januar. Weiterlesen →Digitale Transformation
Klitschko erklärt, wie Unter­nehmen auf den Beinen bleiben“

LogiMAT 2017
Intelli­gente Sauer­stoff­reduktion schützt vor Lagerbränden

Auf der kommenden LogiMAT (14.–16. März 2017, Halle 3, Stand 3D79) wird die Wagner Group die neue Gene­ration ihrer Brand­schutz­lösung OxyReduct vor­stellen. Das intelli­gente System senkt den Sauer­stoff­gehalt im zu schützen­den Be­reich unter die Ent­zündungs­grenze der Mate­ria­lien, sodass ein Brand gar nicht erst ent­stehen kann. Der zur Sauer­stoff­reduktion be­nötigte Stick­stoff wird vor Ort aus der Um­gebungs­luft gewonnen. Weiterlesen →LogiMAT 2017
Intelli­gente Sauer­stoff­reduktion schützt vor Lagerbränden“

IfM-Materialien
Start-ups fördern heißt attrak­tive Stand­orte schaffen

Wenn die Bundes­politik „Mittel­stand!“ in den Saal ruft, blicken junge Start-ups nicht einmal auf – sie fühlen sich schlicht nicht ange­sprochen. Denn die Förder­maßnahmen des Bundes sind nicht auf die neuen Ge­schäfts­modelle mit ihren eigenen Organi­sations-, Finanzie­rungs- und Arbeits­weisen zu­geschnit­ten. Nach An­sicht des In­stituts für Mittel­stands­forschung (IfM) Bonn sind daher andere Förder­maß­nahmen nötig, vorzugs­weise auf Länderebene. Weiterlesen →IfM-Materialien
Start-ups fördern heißt attrak­tive Stand­orte schaffen“

Veröffentlicht am

IT- und Technologieunternehmen stellen sich vor 2/2016
Heise-Beilage zeigt funktio­nierende Lösungen für den digi­talen Wandel

Zur iX 12/2016, c’t 26/2016 und Technology Review 13/2016 ist die Themenbeilage „IT- und Techno­logie­unternehmen stellen sich vor“ 2/2016 er­schienen. Das Heft kombi­niert redaktio­nelle Fach­beiträge mit konkreten, funktio­nierenden Lösungen inno­vativer IT- und Techno­logie­unternehmen, die damit eine Platt­form bekommen sollen. Dazu gehören Augmented-Reality-Implemen­tierungen von Inosoft ebenso wie die Post­brief- und Portal­services von gotomaxx, das rechts­konforme digitale Lang­zeit­archiv der PDF Tools AG, das neue Colocation-Rechen­zentrum von maincubes one und die prak­tischen Digitali­sierungs­workshops von itelligence. Weiterlesen →IT- und Technologieunternehmen stellen sich vor 2/2016
Heise-Beilage zeigt funktio­nierende Lösungen für den digi­talen Wandel“

Kommunikation und Netze 2/2016
Der Cloud-Anbieter­kampf ums WLAN-Management hat begonnen

Der aktuellen iX-Ausgabe 1/2017 liegt das Heft „Kommuni­kation und Netze“ 2/2016 bei, das seinen Schwer­punkt im WLAN-Netz­werk­management hat. Etliche An­bieter, darunter bintec elmeg, devolo Business Solutions, Extreme Net­works, Lancom und Zyxel, haben näm­lich bereits eine zentrale WiFi-Verwaltung über die Cloud ge­startet oder be­reiten sie eifrig vor. Dr. Harald Karcher hat hier­zu von jedem der Unter­nehmen O-Ton ein­gefangen. Weiterlesen →Kommunikation und Netze 2/2016
Der Cloud-Anbieter­kampf ums WLAN-Management hat begonnen“

Veröffentlicht am

Schweißgeräte
Puls­funktion er­möglicht sicheres Steig- und Fall­naht­schweißen

Eines der leichtesten trag­baren Elektroden­schweiß­geräte hat kürz­lich die Mündersbacher EWM AG vor­gestellt: Das robuste Pico 160 cel puls wiegt nur 4,7 kg und eigent sich zum fall­naht­sicheren CEL-Schweißen und WIG-Puls­schweißen. Weiterlesen →Schweißgeräte
Puls­funktion er­möglicht sicheres Steig- und Fall­naht­schweißen“