Storage
Netgear-NAS-Ein­schub auto­matisiert Back­ups für den Mittelstand

Weil immer mehr Daten­mengen an­fallen, werden der­zeit nicht nur die Netz­werke auf­gerüstet, son­dern auch die Speicher­kapa­zi­täten. Spe­ziell für kleine und mitt­lere Unter­nehmen (KMU) hat Net­gear nun die ReadyNAS RR2312 auf den Markt gebracht, ein NAS (Net­work-attached Storage) im 1-HE-Formfaktor. Weiterlesen →Storage
Netgear-NAS-Ein­schub auto­matisiert Back­ups für den Mittelstand“

Mittelstand im Umbruch
Die Telekom de­monstriert, wie Digi­tali­sierung klappt

Nach den Start­veran­stal­tungen in Köln, Frei­burg und Dresden setzt die Deutsche Tele­kom ihre Reihe „Mittel­stand im Um­bruch“ fort: Der nächste Termin ist am 19. Sep­tember 2017 im Dialog­haus Hamburg. Weiterlesen →Mittelstand im Umbruch
Die Telekom de­monstriert, wie Digi­tali­sierung klappt“

IFA 2017
Flache Bildschirme sind wichtiger als faltbare Displays

Was die Zukunft des Fernsehens und der Fernsehgeräte bringt, war eines der selbstverständlichsten Themen auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Die Technik habe große Sprünge gemacht, fasst Klaus Petri von LG Electronics die Entwicklung zusammen. So seien die Auflösung und Bilddiagonale sowie der Kontrast deutlich „nach oben gegangen“. Außerdem habe die OLED-Technologie ihren Durchbruch gehabt. Weiterlesen →IFA 2017
Flache Bildschirme sind wichtiger als faltbare Displays“

IFA 2017
Virtueller Fahrstuhl bringt Sinnesorgane durcheinander

Auf dem Heise-Stand in Halle 17 gab es einen virtuellen Fahrstuhl zu sehen. Mit einer VR-Brille auf dem Kopf und einer Handsteuerung konnten Besucher virtuelle Realitäten und körperliches Befinden testen. Im Fahrstuhl oben angekommen, ging es auf einem schmalen Brett in eine Straßenschlucht hinaus. Wer sich traute, balancierte raus und sprang sogar herunter. Wozu das gut sein soll, erklärt Georg Schnurer von c’t: Weiterlesen →IFA 2017
Virtueller Fahrstuhl bringt Sinnesorgane durcheinander“

IFA 2017
Hagen Rickmann und Marco Börries starten Magenta­Business POS

Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) digitale Lösungen bieten, die bislang nur den Großen vorbehalten waren, damit sie wettbewerbsfähig bleiben – das ist die Idee hinter der Partnerschaft, die Hagen Rickmann, Geschäftsführer von Telekom Deutschland und Marco Börries, Gründer und CEO von enfore auf der IFA in Berlin unterzeichnet haben. Weiterlesen →IFA 2017
Hagen Rickmann und Marco Börries starten Magenta­Business POS“

IFA 2017
Marco Preuß, Hagen Rickmann und Marco Börries vor der Kamera

Das MittelstandsWiki hat Marco Preuß von Kaspersky Lab auf der IFA 2017 getroffen und gefragt, was er gerade auf dem Schirm hat. Seine Botschaft an kleine und mittlere Unternehmen (KMU): Auch bei vertrauenswürdigen E-Mails skeptisch bleiben. Warum, erklärt er vor der Kamera. Weiterlesen →IFA 2017
Marco Preuß, Hagen Rickmann und Marco Börries vor der Kamera“