Arbeitnehmererfindungen
Wenn aus Mitarbeitern Erfinder werden

Dann wird nicht selten darum gestritten, ob die Idee dem Erfinder oder dem Unternehmen gehört – mitunter geht es bei der späteren Verwertung um viel Geld. Autorin Lisa Reisch hat deshalb eine Übersicht der wichtigsten gesetzlichen Regelungen für solche Fälle zusammengestellt.

Venture Capital
Venture Capital macht junge Unternehmen flüssig

Venture Capital, also Risikokapital, ist für Unternehmensgründer und junge Unternehmen eine hoch interessante Finanzierungsform. Unternehmensberater Dr. Jürgen Kaack erklärt, wie man passende Investoren findet und welche Risiken mit Venture Capital verbunden sind.

Personalakte
Personalakten korrekt führen

Personalakten sind keine Pflicht. Wenn man aber dieses Instrument einsetzt, gilt: Personalakten sind Dokumentationen. Subjektive Meinungen und Gerüchte haben darin nichts zu suchen, wohl aber Fakten und sachliche Einschätzungen des Mitarbeiterpotentials.

Franchising, die Macht der gemeinsamen Marke

Franchising-Gründungen sind der Gründungstyp mit der höchsten Erfolgsquote. Aber auch der Unternehmenstyp mit der höchsten Abhängigkeit. Wer diesen geebneten Pfad einschlägt, muss genau prüfen, mit wem er ihn gehen will. Wir sagen, worauf es ankommt.

Genossenschaft
Alternative Rechtsform Genossenschaft

Das Image der Genossenschaft leidet immer noch unter der Geschichte dieser Unternehmensform. Aber moderne Genossenschaften haben mit jenen des ausgehenden 19. Jahrhunderts nicht mehr viel gemeinsam. Die Rechtsform der Genossenschaft kann für Gründer sehr attraktiv sein.

Zielgruppensegmentierung
Erfolgsfaktor Zielgruppensegmentierung

Wer seine Zielgruppe erreichen will, muss sie kennen. Die Analyse und Gliederung ist das A und O des strategischen Marketings. Wie sie funktioniert und was sie bewirkt, beschreibt Unternehmensberater Dr. Jürgen Kaack in unserem aktuellen Schwerpunktthema Zielgruppensegmentierung.

Soziale Kapitalpartnerschaft
Was Soziale Kapitalpartnerschaft ist

Die Mitarbeiterbeteiligung sorgt wieder für Schlagzeilen. Je nach Partei basieren die Vorschläge entweder auf betrieblichen oder überbetrieblichen Modellen. Dr. Hermann Vogt, Experte für Beteiligungsmodelle und freier Unternehmensberater stellt das Konzept der CDU/CSU vor.