IT-Sicherheitscluster
Was der IT-Sicherheitscluster plant

Im unübersichtlichen Markt für Datenschutz- und ISMS-Zerti­fizierungen punktet der Bayerische IT-Sicher­heits­cluster in Regens­burg mit den klaren Ab­läufen von ISIS12. Das System wird kon­tinuierlich weiter­entwickelt, es richtet sich an Kom­munen und KMU. Seit Früh­jahr 2020 seht die Version 2.0 bereit.

OD.Meet
Wie Homeoffice und Firma zusammenkommen

Die erzwungene Hauruck-Umstellung auf Remote Work wird wohl von Dauer sein. Wo ein VPN-Zugang nicht die erste Wahl ist, empfiehlt sich der Zugriff auf die Firmen-PCs per Remote Access. Nötig sind ferner daten­schutz­konforme Cloud-Dienste, auch für die Zusammen­arbeit und speziell für Video­konferenzen.

NFC Security
Wann kontaktloses Bezahlen sicher ist

Near Field Communication (NFC) hat spätestens seit der welt­weiten Covid-19-Pandemie Hoch­konjunktur: RFID-Chips in Bank- und Kredit­karten, Personal­ausweisen oder Smart­phones ermög­lichen den Aus­tausch von Daten und das Bezahlen an der Kasse ohne physischen Kontakt. Aber auch ohne sonstige Risiken?

Microsoft Teams
Was MS Teams mit der Wirtschaft vorhat

An bzw. mit Corona ist das alte Büro­leben gestorben. Doch massen­haft Home­office hat Micro­soft wieder stärker zu­rück ins Ge­schäft ge­bracht, speziell mit Micro­soft Teams. Der gesamte Markt für Messaging, Zusammen­arbeit und Kom­mu­ni­ka­tion startet neu durch. Es gibt viele Chancen, aber noch mehr Risiken.

Supply-Chain-Krisenmanagement
Wie Firmen in der Krise die Produktion finanzieren

Die Corona-Pandemie hat aufgezeigt, wie empfindlich die modernen Liefer­ketten sind, speziell in der Just-in-Time-Produktion. Diese Effekte der Krise lassen sich finanzierungs­technisch aber abfedern. Die Instrumente sind bereits gut erprobt, zum Beispiel Sale and Lease Back, Factoring und Finetrading.

Geschäftsführer in der Insolvenz
Was Geschäftsführer in der Insolvenz durchmachen

Insolvenzverwalter und Wirtschafts­wissenschaftler gehen davon aus, dass vielen Unter­nehmen 2020 ein Tod auf Raten droht. Geschäfts­führer von Firmen, bei denen die Luft knapp wird, sollten sich bei­zeiten auf eine Insolvenz gefasst machen. Um das Unter­nehmen zu schützen. Um sich selbst zu schützen.

Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung
Wie COVID-19 die Digitalisierung der Verwaltung treibt

Auf einmal muss es schnell gehen. Anträge und Verfahren, die sonst einen Behörden­gang nötig gemacht hatten, können jetzt nur mehr kontakt­los ablaufen. Die ersten Online-Lösungen waren in Rekord­zeit verfügbar. Mit dem OZG sollen Verwaltungs­leistungen auch für Unter­nehmen einfacher zugänglich werden.