Psychisch überlastete Mitarbeiter
Was zu tun ist, bevor Mitar­beiter zusammen­brechen

Wegschauen – das ist meist die schlech­teste Lösung, wenn An­zeichen dafür sprechen, dass ein Mit­arbeiter über­lastet oder psychisch er­krankt ist. Dann sollten Füh­rungs­kräfte ihr Herz in die Hand nehmen und aktiv werden. Das braucht etwas Mut, ist am Ende aber für alle Be­tei­lig­ten das einzig Richtige.

Feelgood-Manager
Wie Feelgood-Companies Fach­kräfte binden

Seit einiger Zeit diskutieren HR-Experten den relativ neuen Posten des Feel­good-Managers. Vor allem die techno­logie­getriebene Start-up-Szene geht in die Offen­sive und führt Maß­nahmen ein, um ein an­genehmes Arbeiten zu er­möglichen. Das ist kein Luxus, sondern ein gutes Mittel im Kampf um Fachkräfte.

Berufe in der Healthcare-IT
Welche IT-Berufe die Healthcare-Branche sucht

Elektronische Patienten­akte, E-Health-Gesetz, Big Data: Die Gesundheits­branche befindet sich in einem tief greifenden Umbruch, der vor allem von der techno­logischen Entwicklung getrieben wird. Ein Heils­versprechen für IT-Fachkräfte, die durch­starten oder ihrer Karriere eine neue Richtung geben wollen?

Neue IT-Berufe
Welche Branchen IT-kompetente Fach­leute suchen

In den vergangenen Jahren hat sich das berufliche Umfeld für viele IT-Profis rasant gewandelt. Potenzielle Arbeit­geber gibt es jetzt zunehmend auch außerhalb der typischen IT-Kern­branchen. So bieten etwa immer mehr Automobil­zulieferer lukrative Jobs an – und das sogar für Gaming-Experten.

Recruiting im Mittelstand
Wie kluges Recruiting im Mittelstand funktioniert

Der Fachkräftemangel macht es kleinen und mittleren Unternehmen schwer, im Kampf um die besten Köpfe gegen die Konzerne zu bestehen. Ein E-Paper von crossvertise erklärt, wie Firmen die besten Bewerber anziehen. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Strategien gibt es hier im MittelstandsWiki.

Headhunter auf der Jagd nach IT-Fachkräften
Wie IT-Fachkräfte auf Headhunter reagieren

Qualifizierte IT-Fachkräfte sind heiß begehrt. Gewiefte Personalberater werben mittlerweile komplette Teams ab. Der unverhoffte Anruf eines Headhunters schmeichelt zwar dem Ego, doch Umworbene sollten besser kühlen Kopf bewahren – sonst stehen sie am Ende mit verbranntem Namen, aber ohne Job da.

Fachkräftemangel
Warum der Fachkräftemangel zu Veränderung zwingt

In fast allen Branchen wird „banale Arbeit“ weniger, während „geniale Arbeit“ stetig zunimmt. Logisch, dass die Unternehmen im Kampf um die besten Köpfe in die Trickkiste greifen. Aber das bleibt Kosmetik; viele Firmen, sagt Andreas Franken, werden ihre Organisation neu erfinden müssen.