Wann eine Forderung für verwirkt gilt

Ganz klar: Mit Ablauf der gesetzlichen Fristen. Weniger klar: Auch innerhalb dieser Zeitspanne kann der Anspruch verfallen – dann nämlich, wenn der Rechnungsteller allzu lange untätig bleibt. Außerdem sagt dieser Schwerpunktbeitrag, was bei Zahlungsverweigerungen wegen vorgeschobener Mängel hilft.

Sale and Lease Back
Wie Anlagevermögen wieder zu Geld wird

Profis wissen, dass Leasing genau gerechnet sein will, damit die Steuervorteile im Finanzamt auch wirksam werden. Bei der Variante Sale-and-Lease-Back steht dieses Argument erst an zweiter Stelle. Hier geht es zuerst darum, stille Reserven aus der eigenen Substanz auf die Aktivseite zu holen.

Factoring im Mittelstand
Wie Factoring funktioniert

Forderungen lassen sich gut verkaufen. Der Factor legt das Geld sofort auf den Tisch und behält von der Rechnungssumme eine Gebühr ein. So bleibt das Unternehmen liquide – ohne dass es Sicherheiten vorlegen müsste. Für wen dieses Instrument interessant sein könnte, sagt dieser Schwerpunktbeitrag.