Absatzprognose

Aus MittelstandsWiki
Version vom 4. Dezember 2006, 11:05 Uhr von HKlumbies (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Hans Klumbies

Die Absatzprognose ist die Vorhersage des künftigen Absatzes eines bestimmten Produktes unter Anwendung verschiedener Prognosemethoden. Dazu zählen zum Beispiel die Trendextrapolation, die Regressions- und Korrelationsanalyse, Untersuchungen über geplante Käufe der Konsumenten beziehungsweise die Befragung von Experten. Markttests sind eine weitere Option, um Absatzprognosen aufzustellen. In einem Testgebiet werden Waren über einen bestimmten Zeitraum verkauft und der Verkaufserlös anschließend auf den gesamten Markt hochgerechnet. Die Bedeutung einer Absatzprognose kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, wenn man bedenkt, dass über 70 Prozent aller eingeführten Neuprodukte scheitern.

Nützliche Links

Gartner, Inc.