Unterschied zwischen den Versionen

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(NEU)
 
(Links)
 
Zeile 4: Zeile 4:


Zur Kühlung saugen Server Luft durch das Gehäuse. Mit diesem Luftstrom gelangen Staubpartikel in die Anlage und lagern sich auf allen Bauteilen ab. Dies führt zu mechanischen Problemen wie verklebten Lüfterlagern. Dies wiederum zieht thermische Probleme nach sich: Der Server überhitzt, wenn die Lüfter nicht mehr die volle Leistung bringen oder komplett ausfallen. Staubschutz ist daher ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung eines Serverschranks. ([[Gerald Strömer|gst]])
Zur Kühlung saugen Server Luft durch das Gehäuse. Mit diesem Luftstrom gelangen Staubpartikel in die Anlage und lagern sich auf allen Bauteilen ab. Dies führt zu mechanischen Problemen wie verklebten Lüfterlagern. Dies wiederum zieht thermische Probleme nach sich: Der Server überhitzt, wenn die Lüfter nicht mehr die volle Leistung bringen oder komplett ausfallen. Staubschutz ist daher ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung eines Serverschranks. ([[Gerald Strömer|gst]])
==Nützliche Links==
Über aktuelle IT-Produkte und -Lösungen berichtet das [http://itk.mittelstandswiki.de/ ITK Journal].
* [[Green IT]]
* [[IT-Outsourcing]]
* [[Server-based Computing]]

Aktuelle Version vom 8. April 2009, 07:03 Uhr

Gegen Plaque auf der Platine

Staub ist einer der klassischen Feinde jeder Art von IT-Anlagen.

Zur Kühlung saugen Server Luft durch das Gehäuse. Mit diesem Luftstrom gelangen Staubpartikel in die Anlage und lagern sich auf allen Bauteilen ab. Dies führt zu mechanischen Problemen wie verklebten Lüfterlagern. Dies wiederum zieht thermische Probleme nach sich: Der Server überhitzt, wenn die Lüfter nicht mehr die volle Leistung bringen oder komplett ausfallen. Staubschutz ist daher ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung eines Serverschranks. (gst)

Nützliche Links

Über aktuelle IT-Produkte und -Lösungen berichtet das ITK Journal.