Technical Reference Manual

Aus MittelstandsWiki
Version vom 24. Januar 2015, 05:19 Uhr von FEichberger (Diskussion | Beiträge) (→‎Nützliche Links: Gute Übersetzungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gebündeltes Anwendungswissen für Entwickler

Ein Technical Reference Manual (TRM) im IT-Bereich entspricht eher einer Technischen Dokumentation als einer Gebrauchs- oder Bedienungsanleitung. Diese Sorte „Benutzerhandbuch“ richtet sich an Entwickler und erfahrene Anwender und setzt meist umfangreiches Fachwissen voraus. In vielen Fällen liegt das TRM in elektronischer Form (eTRM) vor.

Wichtig: Weil TRMs zu Software für Unternehmen mitunter eine Menge vertraulichen Materials enthalten, das für die Einrichtungen von Anwendungen, Schnittstellen und Erweiterungen notwendig ist, untersagen die Hersteller oft jeglichen Gebrauch ohne Lizenz sowie die Weitergabe an Dritte und verpflichten die Anwender zu sorgfältigen Sicherungsmaßnahmen. Die Informationen stellen schließlich geldwertes Wissen dar, das sonst z.B. durch Weiterbildungsmaßnahmen erlangt werden müsste.

Nützliche Links