Vorschau auf die TWENTY2X
Welche Digital­trends die TWENTY2X anpackt

© Deutsche Messe
Über viele Jahre war Hannover Heimat einer der wichtigsten Digital­messen weltweit. Bis die Cebit sich über­lebt hatte. Es ist Zeit für ein neuen Blick auf das Thema. Die TWENTY2X will diesen Blick wagen. Die neue Event-Messe hat sich für den März viel vor­ge­nommen und visiert den Mittel­stand an. mehr...

Gaia-X und der Mittelstand
Warum Gaia-X gerade den Mittel­stand angeht

© Hans-Joachim Rickel – BMBF
Wenn der Bund sich an IT versucht, ist das Miss­trauen auto­matisch groß – nicht ganz ohne Grund. Bei der über­greifen­den Cloud-Initiative Gaia-X jedoch will sich der Staat betont zurück­halten. Speziell der Mittel­stand könnte von einem eigenen, sozial­verträg­lichen Weg in die Daten­wirtschaft profitieren. mehr...

Bio-Verpackung
Wie Erfinder den Verpackungs­müll kleinkriegen

© Avantium
Ein zentrales Thema in der Dis­kussion um nach­haltiges Wirt­schaften sind die viel­fältigen Ver­packungen und ihre Aus­wir­kungen auf die Um­welt. Obwohl das Be­wusst­sein für Um­welt­belastung und Ressourcen­verbrauch in den letzten Jahren ge­wachsen ist, nimmt der Ver­brauch eben dieser Verpackungen zu. mehr...

DSGVO
Sir Datelot schlägt sich zur Zerti­fizierung durch

Sir Datelot schlägt sich zur Zerti­fizierung durch Die DSGVO hat für viel Unsicher­heit gesorgt – auch deshalb, weil sie einige merk­würdige Lücken lässt, z.B. bei Fragen der Daten­schutz-Zerti­fi­zie­rung. Ex­perten wie Dr. Sebastian Kraska haben das früh erkannt und sind mit eigenen Um­setzungen auf den Markt gegangen.

KfW-Prognose
Brexit, Corona und Sonder­zölle bremsen das BIP-Wachstum

Brexit, Corona und Sonder­zölle bremsen das BIP-Wachstum Die KfW hat ihre BIP-Prognose für 2020 nach unten korrigiert und geht derzeit von einem „sehr beschei­denen“ jahres­durch­schnitt­lichen Zu­wachs von 0,8 % des preis­bereinigten Brutto­inlands­produktes aus. 2021 sehen die Analysten einen Anstieg auf 1,3 %.

DSGVO
Verantwortliche und Auftrag­nehmer stecken im Haftungsdilemma

Verantwortliche und Auftrag­nehmer stecken im Haftungsdilemma Der zweite Teil des DSGVO-Interviews mit Dr. Sebastian Kraska setzt noch einmal beim Thema IT-Sicher­heit an und klärt u.a. die Frage, was die Daten­schutz-Grund­verordnung mit „Stand der Technik“ meint.

DSGVO
Warten und Nichtstun ist nicht mehr opportun

Warten und Nichtstun ist nicht mehr opportun Fast zwei Jahre nach Inkrafttreten der Europäischen Daten­schutz­-Grund­verordnung haben viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nicht einmal die grundlegenden Hausaufgaben der DSGVO gemacht. Nun drohen Bußgelder. Dr. Sebastian Kraska von der IITR Datenschutz GmbH erklärt im Interview, warum gerade kleinere Unternehmen jetzt schleunigst ihre Lücken in der IT-Sicherheit schließen sollten.

Datacenter
Für Daten­wirtschaft sind die Rechen­zentren noch nicht bereit

Für Daten­wirtschaft sind die Rechen­zentren noch nicht bereit Vertiv und Forbes Insights haben bei 150 RZ-Ver­antwort­lichen in Unter­nehmen auf der ganzen Welt nach­gefragt, wie sie sich für die auf­ziehende Daten­wirt­schaft auf­ge­stellt sehen. Die Ant­worten fallen unter­schied­lich aus, je nach­dem, ob das Manage­ment oder die Technik antwortet.

Mittelstand
Vor lauter Digitali­sierung kommen Inno­vationen zu kurz

Vor lauter Digitali­sierung kommen Inno­vationen zu kurz Die KfW hat ihren Innovations­bericht Mittel­stand 2019 vorgelegt. Das erwartete, aber trotz­dem er­schreckende Ergebnis: Der Anteil inno­vativer mittel­ständischer Firmen ist der niedrigste seit Beginn der Statistik, er liegt jetzt bei nur mehr 19 %, das sind 725.000 Unternehmen.

Mittelstand
In der Krise helfen KMU-Netz­werke und praktische Beratung

In der Krise helfen KMU-Netz­werke und praktische Beratung Die europaweite Studie „Building resilience in under-represented entre­preneurs“ hat 2975 kleine und mittlere Unter­nehmen in Paris, Mailand, Madrid London und Frank­furt am Main nach ihrem Um­gang mit Krisen­situationen befragt. Studien­partner des feder­führenden Enter­prise Research Centres in Deutsch­land war das Institut für Mittel­stands­forschung (IfM) Bonn.

CES 2021 planen
Wann sich Aussteller auf die CES 2021 vorbereiten

© CES
Im Januar blickt die gesamte Tech-Welt wie gebannt auf die CES in Las Vegas. Und im Februar steht schon die Planung für das Folge­jahr an. Denn die Zeit ist für inter­essierte Aus­steller knapp, egal ob Mittel­stand und Hidden Champion oder Welt­konzern. Einige Dead­lines laufen bereits Anfang März aus. mehr...

Nachhaltige Rechenzentren
Was Datacenter für den Klima­schutz tun können

© Super Micro Computer
2012 gab es weltweit 500.000 Rechen­zentren, die den globalen Daten­verkehr ab­wickelten. Dagegen gibt es heute laut IDC mehr als 8 Millionen Data­center. Der Sieges­zug von Smart­phone-Nutzung, IoT-Anwendungen und Big-Data-Analysen hat zu diesem massiven An­stieg geführt. Das hat aber seinen Preis. mehr...

Workflow Automation in der Messtechnik
Was Work­flow Auto­mation für die Mess­technik leistet

© VIAVI Solutions Deutschland GmbH
Versierte Mess­techniker, die zum Bei­spiel eine LWL-Verkabelung ab­nahme­fertig machen können, sind dünn gesät. Mit einem Work­flow-Auto­mation-System kommen aber auch weniger erfahrene Kollegen zu sauberen, ver­läss­lichen Ergeb­nissen. Ins­gesamt funktio­niert das sogar deutlich flotter, effizienter und sicherer. mehr...

Smart Grids in Österreich
Wo Sektoren­kopplung neue Netze testet

© Wien Energie GmbH
Die Versorgungs­netze der nahen Zu­kunft werden intel­li­genter und kom­plexer sein als heute. Bis­lang sind die öster­reichi­schen Netze noch stark zen­tra­li­siert, zudem spielen die Strom­kunden eher eine passive Rolle. Das soll sich ändern. Der Um­stieg auf künftige Smart Grids ist bereits in vollem Gange. mehr...

Digitale Souveränität
Wie die Verwaltung den Windows-Entzug schafft

© <a href="https://unsplash.com/@stadsa?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Tadas Sar</a> – <a href="https://unsplash.com/s/photos/microsoft-computer?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>
Der Bundes­innen­minister hat die digitale Souveränität zum Schwer­punkt­thema erklärt. Den Aus­schlag für diesen Ent­schluss gab eine PwC-Markt­analyse, die vor allem mit dem Öko­system von Micro­soft hart ins Gericht geht – und Vor­schläge macht, wie sich die Ver­waltung aus der Ab­hängig­keit befreien könnte. mehr...

IT-Talk der Kommunen 2019
Was Praktiker und Experten den Kommunen raten

© NürnbergMesse
Das Onlinezugangs­gesetz setzt Städte und Ge­meinden unter Druck, zu­gleich sorgt weiter­hin die DSGVO für Irrita­tio­nen. Beide Themen kamen beim IT-Talk auf der KOMMUNALE 2019 zur Sprache. Außer­dem stellten die IT-Willy-Preis­träger ihre Pro­jekte vor. Sämtliche Prä­sen­ta­tio­nen gibt es jetzt zum Download. mehr...