Messestandorte in Nordrhein-Westfalen
Was die Messe­land­schaft NRW 2019 zu bieten hat

© Udo Geisler – con|energy agentur/Messe Essen
Die Themen reichen von Kunst­stoff und Kaut­schuk über mo­der­ne Druck­ver­fahren und Ver­packungs­tech­no­logie bis hin zu den glo­ba­len Trends aus der Welt der Le­bens­mittel und Ge­tränke. Eine Reihe der welt­weit be­deu­tend­sten Fach­messen und Kon­gresse haben hier ihre Heimat. Ein Rund­gang durch den Terminkalender. mehr...

Jobhopping
Wie Job­hopping auf die Karriere wirkt

© ijeab – Fotolia
Turnus­mäßig den Ar­beit­geber zu wech­seln, ist die eine Stra­te­gie auf dem Weg nach oben. Die Al­ter­na­tive: Viele blei­ben ihrem Un­ter­nehmen treu und ma­chen Karriere in ein und der­sel­ben Fir­ma. Bei­des kann hilf­reich, bei­des kann ris­kant sein. Was spricht für schnel­le Wech­sel, was für Treue und Beharrlichkeit? mehr...

WindCores
Wo ein Rechen­zentrum in der Wind­kraft­anlage steckt

© WestfalenWind IT
Energie und IT sollen zu­sam­men­finden. Darum geht es bei­spiels­weise beim Thema Smart Grid. Doch man kann diese Auf­gabe auch weit di­rek­ter be­grei­fen – im Sinn eines räum­li­chen Zu­sam­men­rückens von Ener­gie­erzeu­gung und Ver­brauch. Genau diese Idee steht hinter der Wind­Core-Kom­bi­na­tion von WestfalenWind. mehr...

Industrie 4.0
IT-Sicherheit ent­steht aus prak­ti­scher Erfahrung

IT-Sicherheit ent­steht aus prak­ti­scher Erfahrung Es ist genau der Fall, den die ver­netzte In­dustrie 4.0 spä­tes­tens seit der ersten SecIT im Vor­feld der Hannover Messe 2018 fürchtet: Hacker kom­pro­mit­tie­ren die Pro­duk­tions-IT und er­pres­sen Löse­geld mit Fehl­fertigung oder er­zwun­ge­nem Still­stand. Ge­trof­fen hat es jetzt Krauss­Maffei in München.

IT-Unternehmen stellen sich vor
Heise-Regional­beilage sich­tet die Digi­ta­li­sie­rung in NRW

Heise-Regional­beilage sich­tet die Digi­ta­li­sie­rung in NRW Zur c’t 24/2018 ist noch­mals eine Bei­lage „IT-Un­ter­neh­men aus der Region stel­len sich vor“ er­schie­nen, dies­mal für den Post­leit­zahlen­bereich 4 und 5, also über­wie­gend Nord­rhein-West­falen. Das Titel­thema heißt dem­entsprechend „Smart Pott“.

Medizintechnik
Nano­roboter dringen ins Auge vor

Nano­roboter dringen ins Auge vor Winzige Propeller sind jetzt in der Lage, von außen ge­steu­ert den Glas­körper zu durch­queren. Damit lassen sich Me­di­ka­men­te ziel­genau transportieren.

Fördertechnik
Trans­port­spirale dreht Waren 4 Meter in die Höhe

Trans­port­spirale dreht Waren 4 Meter in die Höhe Vorbild Sau­schwänzle­bahn: Auf der spek­ta­ku­lären Strecke schraubt sich die Eisen­bahn im 1700 m langen Stock­halde-Kehr­tunnel fast 15 m in die Höhe. Und was die Wutach­tal­bahn kann, das kann auch Inter­roll. Das jüngste Modul der Mo­du­lar Con­veyor Plat­form (MCP) ist ein Spiral Lift.

E-Commerce
Künstliche In­tel­li­genz kommt Be­trü­gern auf die Spur

Künstliche In­tel­li­genz kommt Be­trü­gern auf die Spur Eine neue KI-Soft­ware soll Be­trü­gern im On­line-Han­del das Hand­werk legen. Durch die Analyse von Fir­men­daten wird die künst­li­che In­tel­li­genz (KI) darauf trai­niert, Be­trugs­versuche schon im Vor­feld zu erkennen.

Betriebssicherheit
Bündiges Sicher­heits­glas hält Feuer und Er­schüt­te­rungen stand

Bündiges Sicher­heits­glas hält Feuer und Er­schüt­te­rungen stand Moderne Fertigungs­technologien schaffen mittler­weile Glas­scheiben, deren spe­ziel­le Eigen­schaf­ten sich schier be­lie­big kom­bi­nie­ren las­sen. Der fran­zö­si­sche Her­stel­ler Saint-Go­bain Glass etwa hat kürz­lich ein Brand­schutz­glas vor­ge­stellt, das zu­gleich bruch­sicher ist.

IT-Sicherheit
Heise startet die zweite Auf­lage der secIT am 13. März in Hannover

Heise startet die zweite Auf­lage der secIT am 13. März in Hannover Die Sicherheitslage ist ernst. Laut dem Threat Landscape Report von Fortinet erschienen im dritten Quartal 2018 über 30.000 neue Schadprogramme, die auf einer Vielzahl von Wegen unsere IT-Sicherheit gefährden. Dagegen hilft vor allem eines: sich informieren. Welche Einfallstore Angreifer nutzen, wie man sich schützt und wie man die eigenen Schutzmaßnahmen ständig aktuell hält.

Health-IT
Wie Kliniken die Datenflut bewältigen

© Tyler Olson – Fotolia
In vielen Branchen steht der di­gi­tale Wandel zwar auf der Ta­ges­ordnung, ist aber noch nicht akut. Be­rei­che wie die Me­di­zin­technik sehen sich da­ge­gen ganz ak­tuell mit neuen Heraus­forde­run­gen kon­fron­tiert. Hier sind RZ-Archi­tek­ten mit Er­fah­rung ge­fragt, die schnell, zu­ver­läs­sig und sicher arbeiten. mehr...

Computerhilfe Business
Wo es IT-Soforthilfe für den Mittelstand gibt

© Deutsche Telekom
Kurz vor Abgabe des Groß­auftrags stürzt der Rechner ab – ein Horror­szenario. IT-Probleme treffen Un­ter­nehmen meist un­vor­bereitet. Streikt die Tech­nik, ist schnelle und pro­fes­sio­nelle Un­ter­stützung ge­bo­ten. Die Tele­kom bietet mit der Com­puter­hilfe Business spe­ziell für kleine und mit­tel­stän­dische Un­ter­nehmen Soforthilfe. mehr...

Wasser als Kältemittel
Warum reines Was­ser das bes­sere Kälte­mittel ist

© Efficient Energy GmbH
Spätestens seit der EU-weiten F-Gase-Ver­ord­nung sind Be­trei­ber von Kält­e­anlagen ge­for­dert, nach neuen Kühl­lösungen zu suchen. Gründe sind die sprung­haft ge­stie­ge­nen Preise für HFKW-Kälte­mittel und der Mehr­auf­wand, der zur Ein­hal­tung der vers­chärf­ten ge­setz­li­chen Sicher­heits­anforde­run­gen nötig ist. mehr...

Smart-City-Beispiele in NRW
Wie die NRW-Metro­po­len Ener­gie sparen

© Stadt Köln – RheinEnergie
Der digitale Wandel hat längst auch die Kom­mu­nen und Ver­sor­ger er­reicht. Die einen setzen auf E-Govern­ment und Online-Bürger­services, die anderen bauen ihre Elek­tri­zi­täts­netze zum Smart Grid um. Sauber, leise und um­welt­freund­lich sollen sie sein, die in­tel­li­gent ver­netz­ten Städte an Rhein und Ruhr. mehr...

Smart-City-Beispiele in Österreich
Wo Öster­reich energie­smarte Sied­lungen baut

© C. Fürthner_MA18 – Wien 3420 aspern Development AG
Während Deutsch­land um eine Smart-City-Strategie ringt, sieht sich Austria als Vor­reiter­nation. Nicht nur Wien, sondern auch Salz­burg, Graz oder Klagen­furt haben eigene Smart-City-Ini­tia­ti­ven auf­ge­legt. Neben zeit­ge­mäßen Mo­bi­li­täts­konzepten stehen fast über­all energie­sparende Bau­weisen im Vordergrund. mehr...

Smart-City-Beispiele in Bayern
Wo Bayern mit Flug­taxis landen will

© Lilium GmbH
Bayern will außer Kon­kur­renz laufen und trotz­dem immer Erster sein. Das ist in der Dis­zi­plin Smart City nicht anders. Ent­sprechend ehr­geizig sind die meist tech­no­lo­gie­getriebenen Leucht­turm­projekte, die von München aus an­ge­stoßen werden. Sie rücken be­son­ders den Aspekt Mo­bi­li­tät in den Vordergrund. mehr...