Kühlkonzepte für Supercomputer
Was Super­computer auf Betriebs­temperatur hält

© Veronika Hohenegger – LRZ

Stärkere Hoch­leistungs­rechner haben einen Energie­bedarf von 15 Mega­watt und mehr. Kein Wunder also, dass sich die HPC-Anlagen in Garching, Stuttgart, Darm­stadt oder Wien nach effizienten Kühl­lösungen um­ge­sehen haben. Eine Warm­wasser­kühlung ist bei diesen Größen­ordnungen oft das Mittel der Wahl. mehr...

Geschäftsführer in der Insolvenz
Was Geschäftsführer in der Insolvenz durchmachen

© John T – Unsplash

Insolvenzverwalter und Wirtschafts­wissenschaftler gehen davon aus, dass vielen Unter­nehmen 2020 ein Tod auf Raten droht. Geschäfts­führer von Firmen, bei denen die Luft knapp wird, sollten sich bei­zeiten auf eine Insolvenz gefasst machen. Um das Unter­nehmen zu schützen. Um sich selbst zu schützen. mehr...

Drohende Insolvenz abwenden
Welche Maßnahmen die drohende Insolvenz abwenden

© <a href="https://unsplash.com/@spanic?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Damir Spanic</a> – <a href="https://unsplash.com/s/photos/loss?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

In vielen Unternehmen steht es derzeit Spitz auf Knopf: Lohnt es sich, vor der Insolvenz noch einmal alles in eine Sanierung und Re­strukturierung zu investieren? Dieser Beitrag erklärt, welche Optionen dann noch offen sind – unter einer Voraus­setzung: Sie lügen sich nicht in die eigene Tasche. mehr...

Arbeitshygiene
Asmetec stellt neuen UVC-Strahler für die Luft- und Oberflächendesinfektion vor

Asmetec stellt neuen UVC-Strahler für die Luft- und Oberflächendesinfektion vor

Die Firma Asmetec bietet unter der Eigenmarke Metolight verschiedene UVC-Leuchten und UVC-Flutstrahler an. Neu im Programm: der Strahler LED-FLT-UVC. Dieser ist mit speziellen Hochleistungs-UVC-LEDs bestückt, deren Strahlung dafür sorgt, dass die Molekülstruktur in den Zellen von Viren, Bakterien oder Keimen zerstört wird. Dies führt zum Zelltod und damit zum gewünschten Desinfektionseffekt. 

Gesundheit
Verpa Folie produziert Mund-Nasen-Schutzmasken in Hochhygiene-Qualität

Verpa Folie produziert Mund-Nasen-Schutzmasken in Hochhygiene-Qualität

Das fränkische Unternehmen Verpa Folie hat mehr als eine Million Euro investiert, um in der Pandemie täglich bis zu 500.000 Mund-Nasen-Masken in höchster Qualität auf den Markt zu bringen. Die Masken aus Meltblown-Vlies sollen für eine zuverlässige Virenabwehr sorgen und für den professionellen, medizinischen und Consumer-Bereich geeignet sein. 

Maschinensteuerung
Kundisch macht Folientastaturen flexibel

Kundisch macht Folientastaturen flexibel

Eine neue Technologie aus dem Hause des renommierten Folientastaturherstellers Kundisch erlaubt den schnellen Wechsel von Funktion und Anzeige. Wo vorher für die umfängliche Bedienung mehrere Tasten nötig waren, leistet nur noch eine Taste die gleiche Arbeit, indem durch Umschaltung die selteneren Funktionen hinzugeschaltet werden können.

Metallbearbeitung
Roboter-Schweißkollege unterstützt bei Kleinserien

Roboter-Schweißkollege unterstützt bei Kleinserien

Roboterhersteller Yaskawa möchte Unternehmen aus der Metallbearbeitung den Einstieg in die Robotik erleichtern. Dafür stellt die Firma die neue Motoman-Lösung Weld4Me vor, die das automatisierte Schweißen ermöglicht. Die Kombination aus kollaborativem Roboter und simpler Bedienoberfläche soll Interessenten überzeugen und die Hemmschwelle niedriger machen.   

Interview:Frank S. Jorga über Online-Identifizierung mit KI
Wie digitale Identitäten das Online-Geschäft sichern

© <a href="https://unsplash.com/@benjaminsweet?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Ben Sweet</a> – <a href="/s/photos/identity?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Das Risiko für Online-Händler ist hoch. Noch höher ist es für Banken, Ver­sicherungen etc., die mehr und mehr auf Ab­schlüsse im Inter­net setzen. Ge­fordert ist hier ein ab­solut sicheres Ident-Verfahren. Aber keine Einzel­lösung, sondern eine über­greifende Prüf­logik, die einfach und schnell funktioniert. mehr...

Colocation für den Mittelstand
Wo sich Colocation für den Mittel­stand lohnt

© Datacenter One GmbH

Wenn das eigene Rechen­zentrum nicht mehr aus­reicht, wird es schwierig. Manche Work­loads werden schon in der Cloud ab­gearbeitet, ein anderer Teil ist ans Edge aus­gelagert. Trotz­dem fehlt der Platz für neue Server. Obwohl die An­bindung gar nicht optimal ist. Dann ist Colocation eine sinnvolle Option. mehr...

Third Party Maintenance
Wer die IT-Anschlusswartung übernimmt

© viperagp – Fotolia

Welche Alternativen zur Her­steller­wartung nach Ab­lauf der Grund­gewähr­leistung haben IT-Ver­antwortliche? TPM-Anbieter (Third Party Main­tenance) haben sich auf die Wartung von IT-Komponenten in Rechen­zentren spezia­li­siert und über­nehmen auch die Ersatz­teil­versorgung. Die Nach­frage wächst kontinuierlich. mehr...

Mobilitätskonzepte für Österreich
Was Österreich für die Verkehrswende plant

© Fraunhofer Austria

Bei der Mobilität ist Österreich ein Land der Wider­sprüche: Hightech-Innovationen und ambitionierte Bahn­konzepte einer­seits, wachsende Belastungen durch Güter­transit und toxische Ent­wicklungen der Siedlungs­struktur anderer­seits. Die Erwartungen an die Mobilität der Zukunft sind hoch und kontrovers. mehr...

ISA+
Wie Kommunen mit ISA+ in die Informations­sicherheit starten

© <a href="https://unsplash.com/@samloyd?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Sam Loyd</a> – <a href="/s/photos/motor?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Um auch kleineren Kommunen den Weg zu einem Informations­sicherheits­management zu ebnen, wurde im Bayerischen IT-Sicherheits­cluster die ISA+Informations-Sicherheits-Analyse entwickelt, die jetzt in der aktualisierten Fassung 2020 vorliegt. 50 praxis­orientierte Fragen erfassen zunächst den Status quo. mehr...

Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung
Wie COVID-19 die Digitalisierung der Verwaltung treibt

© <a href="https://unsplash.com/@vitwai?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Vitaly Rubtsov</a> – <a href="https://unsplash.com/s/photos/berlin?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Auf einmal muss es schnell gehen. Anträge und Verfahren, die sonst einen Behörden­gang nötig gemacht hatten, können jetzt nur mehr kontakt­los ablaufen. Die ersten Online-Lösungen waren in Rekord­zeit verfügbar. Mit dem OZG sollen Verwaltungs­leistungen auch für Unter­nehmen einfacher zugänglich werden. mehr...