Speichertechnologie
Was uns HAMR und Mach.2 versprechen

© Seagate Technology LLC
Nach jüngsten Daten von IDC soll das welt­weite Daten­aufkommen bis 2025 un­ge­bremst auf 175 Zetta­byte an­wachsen und allein im Wirt­schafts­raum EMEA 48,3 Zetta­byte erreichen. Neben Video ist das IoT der größte Treiber. Rechen­zentrums­betreiber sollten dringend neue Storage-Techno­logien im Auge behalten. mehr...

Verpackungsgesetz
Welche Melde­pflichten das VerpackG vorschreibt

© lcrribeiro33@gmail – Fotolia
Am 1. Januar 2019 hat das neue Ver­packungs­gesetz die alte Ver­packungs­verordnung ab­ge­löst. Auf den Ver­sand­handel, ob groß oder klein, kommen damit zu­sätz­liche Pflichten zu, bei zugleich heftigen Straf­androhungen im Fall von Ver­stößen. Sogar Füll­material und Pack­band sind jetzt gesetz­lich reglementiert. mehr...

Edge Computing verstehen
Warum Work­loads an den Netz­werk­rand wandern

© SFIO CRACHO – Adobe Stock
Die Definition von Edge Computing ist etwas ver­wirrend. Tat­säch­lich findet das, was an der Edge passiert, nicht am „Rand“ der Rechen­welt statt, sondern mitten­drin: dort, wo Daten ent­stehen, wo sofortige Rechen­leistung er­forder­lich ist. Ein Versuch, das randzentrische IT-Weltbild zu verstehen. mehr...

FachPack 2019
Zu Recycling-Verpackungen gehören passende Ettikettierer

Zu Recycling-Verpackungen gehören passende Ettikettierer Verpackung ist angesichts des Klima­wandels ein Thema, auf das vor allem End­kunden zu­neh­mend empfind­lich reagieren. Ein­weg­verpackungen sind out, nach­haltige Lösungen setzen sich durch. Am Ende der Fertigungs­linie muss dann aller­dings oft auch neu etikettiert werden.

Sprunginnovationen
Die Disruptions­agentur soll grausam schonend vorgehen

Die Disruptions­agentur soll grausam schonend vorgehen Gestern haben wir ein neues Wort gelernt: „Sprung­innovationen“. Gemeint sind damit „dis­ruptive Inno­vationen“. So steht es im Plan zu einer Agentur zur Förderung von Sprung­innovationen (SprinD). Rasch noch ein Blick in den Duden: „dis­rup­tiv […] (ein Gleich­gewicht, ein System o.Ä.) zerstörend“.

Brandschutz
LWL-Bündelkabel mit 288 Fasern bestehen in den hohen BauPV-Brandklassen

LWL-Bündelkabel mit 288 Fasern bestehen in den hohen BauPV-Brandklassen Seit 1. Juli 2017 sind die europa­weiten Regelungen der EN 50575 zur EU-Bau­produkte­verordnung ver­bind­lich. Die Norm betrifft Kabel, die dauer­haft in einem Gebäude ver­bleiben, und regelt vor allem die Bedin­gungen aus Sicht des Brand­schutzes. Mittler­weile gibt es sogar faser­starke LWL-Bündel­kabel für die de facto höchsten Brand­klassen Cca und B2ca.

Hebetechnik
Frequenz­gesteuerter Elektro­ketten­zug trifft den Halte­punkt auf Anhieb

Frequenz­gesteuerter Elektro­ketten­zug trifft den Halte­punkt auf Anhieb Das Maschinenbau­unternehmen Liftket aus dem sächsischen Wurzen ist auch nach 70 Jahren Firmen­geschichte un­ge­brochen er­fin­derisch. Zuletzt gab es eine neue Reihe von Elektro­ketten­zügen: Der elek­tro­nisch ge­regelte Star VFD legt deut­lich an Tempo zu und kann vor allem Lasten auf An­hieb in exakt die richtige Position bringen.

Unternehmensnachfolge
Management-Buy-out ist erst die dritt­beste Option

Management-Buy-out ist erst die dritt­beste Option Mit dem richtigen Talentmanagement können Unter­nehmen Führungs­positionen in der Firma mit eigenem Personal besetzen. Es geht sogar noch mehr: Auch die Nach­folge­frage könnte mit Kan­di­daten aus den eigenen Reihen geklärt werden. Aller­dings ist das laut IfM Bonn nicht un­be­dingt die erste Wahl.

Public oder Private?
Unternehmen wählen Work­loads für die Cloud sehr genau aus

Unternehmen wählen Work­loads für die Cloud sehr genau aus Der Cloud-Monitor 2019 schlägt sich mit einem alt­be­kannten Wider­spruch herum: Den Unter­nehmen ist im Prin­zip klar, worin die Vor­teile von (Public) Clouds liegen; trotz­dem weigern sie sich hart­näckig, diese Karte zu ziehen.

Forschung und Entwicklung
Prozess­innovationen über­holen Produkt­innovationen

Prozess­innovationen über­holen Produkt­innovationen Der jüngste KfW-Innovations­bericht Mittel­stand 2018 meldet eine rück­läufige Inno­vatoren­quote: Der Anteil der inno­vativen Unter­nehmen im Mittel­stand ist im ver­gangenen Jahr um 4 Prozent­punkte auf 23 % gesunken. Das ent­spricht nur mehr 850.000 Unter­nehmen mit Innovationen.

Unternehmenskultur
Wie die Unter­nehmens­kultur zum Erfolg beiträgt

© <a href="https://unsplash.com/@christopher__burns?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Christopher Burns</a> – <a href="https://unsplash.com/search/photos/worker?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>
Der Aufbau eines starken Wir-Gefühls im Unter­nehmen ist wichtiger als jemals zuvor. Denn je größer der Digi­talisierungs­grad, desto mehr Auf­merk­sam­keit braucht der Mensch. Zudem müssen sich die Unter­nehmen bereichs­über­greifend ver­netzen. Ein interner Touch­point Manager kann dies unterstützen. mehr...

Infrastruktur-Monitoring
Wie ein CNCF-Sandbox-Projekt das Monitoring aufbohrt

© OpenMetrics – Cloud Native Computing Foundation
Nimmt der Autorisierungs­grad in Rechen­zentren zu, wird computer­gestütztes Nach­halten der System­zustände immer wichtiger. Pro­metheus und der mit Open­Metrics standardi­sierte Daten­austausch er­lau­ben zu­sätz­lich zum ma­schinen­zentrischen Moni­toring her­kömm­licher Tools auch das Moni­toring von dyna­mi­schen und service­orientierten Architekturen. mehr...

HPC-Kühlung
Was stark nachverdichtete IT kühl genug hält

© Rittal GmbH & Co. KG
Technologien wie die Block­chain mit ihren rechen­intensiven Krypto­algorithmen, umfang­reiche Big-Data-Analysen sowie das IoT mit seinen Echt­zeit­daten­strömen bringen die bestehen­den IT-Infra­strukturen an ihre Leistungs­grenzen. Mehr Rechen­power pro Quadrat­meter erfordert meist auch neue Kühllösungen. mehr...

Green IT für Smart Cities
Wo Digitalisierung der Nach­haltigkeit dient

© Future Living Dialog GmbH
Smart-City-Konzepte haben saubere Städte im Blick. Zugleich floriert derzeit die In­dustrie gerade in den Metro­pol­regionen. Was kann das ver­arbeitende Gewerbe in Sachen Energie­effizienz und Ressourcen­schonung zu einer lebens­werten Stadt bei­tragen? Eine ganze Menge, wie die folgen­den Bei­spiele zeigen. mehr...

IT-Sicherheitsgesetz 2.0 – Referentenentwurf
Was das IT-Sicherheits­gesetz 2.0 vorhat

© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Der Referenten­entwurf zum IT-Sicher­heits­gesetz 2.0 liegt vor und wird der­zeit dis­kutiert. Bis zur Ver­ab­schiedung wird sich noch einiges ändern. Klar ist aber, dass die Vor­lage einige Pflichten deut­lich aus­dehnt. Neu sind z.B. die so­genannten „Infra­strukturen im bes­on­deren öffent­lichen Interesse“. mehr...

Geschäftsgeheimnisgesetz
Wer bei Geheimnis­verrat An­spruch auf Aus­kunft hat

© Anna KOWALSKA – Fotolia
Das im März verabschiedete Geschäfts­geheimnis­gesetz (GeschGehG) soll Vertrauliches, Know-how und geistiges Eigen­tum besser schützen. Aller­dings kommen damit auf Organisationen auch neue Pflichten zu: Was als Geheim­nis gilt, richtet sich nach den nach­weislich ge­troffenen Geheim­haltungs­maßnahmen. mehr...