Anzeige
Wer den Markt für DSGVO-Dienste sortiert

© PT20 GmbH
Seit Ende Mai 2018 ist eine unüberschau­bare Vielzahl von DSGVO-Lösungs­anbietern entstanden, von externen Daten­schutz­beauftragten über E-Learning-Angebote bis zu großen Datenschutz-Management-Systemen. Das Vergleichs­portal PT20 macht diesen intransparenten Markt für hilfe­suchende Firmen überschaubar. mehr...

Innovations- und Gründerzentren im deutschen Südwesten
Wer Start-ups im deutschen Süd­westen fördert

© Vasyl – Fotolia
Dass Technologie­zentren, Kreativ­quartiere und Digital-Campusse regen Zulauf finden, hat gute Gründe. Die prak­ti­schen Services gehören sicher dazu. Ebenso wichtig sind aber die enge Ver­netzung und das soziale Klein­klima einer inno­va­tiven Treib­haus­atmosphäre. Das zeigen an­schau­lich die folgen­den Beispiele. mehr...

Cloud-Migration
Wer entscheidet, welche Work­loads in die Cloud wandern

© viperagp – Fotolia
Gemischte IT-Umgebungen aus eigenen Servern und (eben­falls ge­mischten) Cloud-Diensten sind der­zeit das Mittel der Wahl. Damit aber können die Hyper­scaler aber nur halb zu­frieden sein. An­wender sollten bedenken: Work­loads, die sich in die Cloud ver­schieben lassen, wollen irgend­wann auch dort landen. mehr...

Informationssicherheit
Das BSI bildet IT-Grund­schutz-Berater aus

Das BSI bildet IT-Grund­schutz-Berater aus Das BSI bietet eine neue Personen­­zertifizierung zum IT-Grund­schutz-Berater an, die auf einem zwei­stufigen Schulungs­konzept basiert. Ziel des neuen An­ge­botes ist es, ein ein­heit­lich hohes Niveau in der Aus­bildung zum IT-Grund­­schutz und zum Thema Informations­sicherheit zu gewährleisten.

Multicopter
Die neue EU-Drohnen­verordnung kurbelt den Markt an

Die neue EU-Drohnen­verordnung kurbelt den Markt an Die Europäische Agentur für Flug­sicher­heit (EASA) hat einen europa­weit ein­heit­lichen Rechts­rahmen für den Betrieb von Drohnen er­arbeitet. Ergeb­nis ist die Durch­führungs­verordnung (EU) 2019/947 der Kom­mission vom 24. Mai 2019 über die Vor­schriften und Ver­fahren für den Be­trieb un­be­mannter Luft­fahr­zeuge. Sie muss nun bis Juni 2020 in natio­nales Recht über­führt werden.

IRENA-Report 2019
Erneuerbare Energien schaffen welt­weit Arbeitsplätze

Erneuerbare Energien schaffen welt­weit Arbeitsplätze Nach dem jüngsten Jahresbericht der International Renewable Energy Agency (IRENA) waren 2018 weltweit knapp elf Millionen Menschen im Bereich der erneuerbaren Energien beschäftigt – mehr als jemals zuvor. Größter Arbeitgeber ist die Fotovoltaik.

Elektromobilität
Brennstoff­zellen­fahrzeuge sind näher an der Wirklichkeit

Brennstoff­zellen­fahrzeuge sind näher an der Wirklichkeit In einer neuen Studie weisen VDI und VDE auf die Vorteile von Brennstoffzellen- gegenüber Batteriefahrzeugen hin.

Additive Fertigung
Das 3D-Druck-Pilot­projekt NextGenAM meldet Erfolg

Das 3D-Druck-Pilot­projekt NextGenAM meldet Erfolg Vor einem Jahr startete das Projekt NextGenAM. Mit einer Pilot­anlage wurde ver­sucht, den 3D-Metall­druck zu auto­mati­sieren. Die Projekt­teil­nehmer Premium Aerotec, EOS und Daimler sind zufrieden.

Künstliche Intelligenz
Magdeburg und Dresden kon­zentrieren sich auf industrielle KI

Magdeburg und Dresden kon­zentrieren sich auf industrielle KI Am Forschungs­standort Magde­burg sollen KI-Anwendungen für die Wirt­schaft ent­wickelt werden. Außer­dem hat die Fraun­hofer-Gesell­schaft zwei neue KI-Zentren in Dresden eröffnet.

European Federation of Data Protection Officers
Der Daten­schutz ist Wett­bewerbs- und Standort­vorteil für Europa

Der Daten­schutz ist Wett­bewerbs- und Standort­vorteil für Europa Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten in Deutschland (BvD) e.V. ist Initiator eines europäischen Dachverbands der Datenschutzbeauftragten, der sich am 7. Juni 2019 in Berlin gegründet hat.

RZ-Planung
Was die ärgsten Probleme beim RZ-Bau vermeidet

© Data Center Group
Nach den ersten Wochen im neuen RZ fragt man sich oft, wer das nur geplant hat. Meist waren es ganz solide Leute. Das Problem be­steht eher darin, dass IT und TGA, Geschäfts­führung und Planungs­büros eigene Sprachen sprechen und sich nur un­gern ab­stimmen. Das führt regel­mäßig zu bösen Überraschungen. mehr...

RZ-Energieeffizienz
Wie Data­center den Aus­bau energetisch verkraften

© Rittal
IT-Verantwortliche stehen vor der Auf­gabe, die Weichen zu stellen, um ihr Rechen­zentrum auf kommende An­forderungen vor­zu­bereiten. Denn die digitale Trans­formation führt dazu, dass IT-Systeme weiter aus­ge­baut werden und neue IT-Infra­strukturen ent­stehen – und zwar eher explosions­artig als schrittweise. mehr...

Banking as a Service
Warum die Banken ihre IT-Infra­struktur radikal umstellen

© zeb
Viele Banken und Ver­mögens­verwalter sehen sich mit der schwie­rigen Aufgabe kon­frontiert, ihr Auf­wands-Ertrags­verhältnis um 15 % oder mehr zu ver­bessern, wenn sie im neuen, digitalen Banking-Zeit­alter bestehen wollen. Die Frage der eigenen Fertigungs­tiefe gewinnt damit an ent­schei­den­der Bedeutung. mehr...

Geschäftsgeheimnisgesetz
Wer bei Geheimnis­verrat An­spruch auf Aus­kunft hat

© Anna KOWALSKA – Fotolia
Das im März verabschiedete Geschäfts­geheimnis­gesetz (GeschGehG) soll Vertrauliches, Know-how und geistiges Eigen­tum besser schützen. Aller­dings kommen damit auf Organisationen auch neue Pflichten zu: Was als Geheim­nis gilt, richtet sich nach den nach­weislich ge­troffenen Geheim­haltungs­maßnahmen. mehr...

IT-Service-Management für Kommunen
Wie München seine IT-Dienste neu gefasst hat

© Michael Nagy – Presseamt München
Die bayerische Landes­haupt­stadt hat schon vor Jahren eine Digi­talisierungs­offensive aus­gerufen und in der ersten Stufe die Arbeit ihrer Referate optimiert. Geschaffen wurden eine zentrale IT-Platt­form und eine private Cloud – kon­soli­dierte Lösungen, die sich im Übrigen auch für kleinere Kommunen eignen. mehr...

Mobilität 4.0
Welche Verkehrs­konzepte Berlin, Dresden und Hamburg testen

© imagineilona – Fotolia
Während einzelne Städte bereits Fahr­verbote für Diesel­fahrzeuge ver­hängen, wird fieber­haft an modernen, klima­gerechten Ver­kehrs­lösungen gearbeitet. Dabei machen die Probleme nicht an der Stadt­grenze halt. Güter- und Personen­fern­verkehr, aber auch der ÖPNV auf dem Lande, müssen einbezogen werden. mehr...