Ausbildung im 3D-Druck
Wie man Fach­ingenieur für additive Fer­ti­gung wird

© Patrick Daxenbichler – Fotolia
Im produzierenden Gewerbe steht eine Re­vo­lu­tion bevor. Aus­löser sind die rasch zu­neh­men­den Mög­lich­keiten des 3D-Drucks. Bislang war diese Tech­no­logie auf wenige Be­reiche be­schränkt. Aber mitt­ler­weile findet sie immer brei­tere Ver­wen­dung, und damit wächst auch der Bedarf an ge­schulten Experten. mehr...

Smart Farming in Österreich
Wo Melk­roboter die Stall­arbeit übernehmen

© sodawhiskey – Fotolia
Der Fort­schritt hat auch vor dem öster­reichi­schen Bauern­stand nicht halt­gemacht. Die Land­wirt­schaft ist heute so tech­ni­siert wie andere Wirt­schafts­zweige auch. Nun sorgt die all­gegen­wärtige Digi­tali­sie­rung für die nächste Welle von Um­wälzun­gen, sodass Ex­per­ten schon von Land­wirt­schaft 4.0 sprechen. mehr...

Digitalisierung
Wie sich erfolg­reiche Firmen neu erfinden

© seventyfour – Fotolia
Es begann als War­nung: Neue digitale Ge­schäfts­modelle würden eta­blier­ten Un­ter­neh­men über Nacht den Garaus machen – wenn diese nicht schleu­nigst auf di­gi­tal um­stellen. Doch die Wirt­schaft hat keine po­li­ti­schen Sonn­tags­reden ge­braucht, son­dern von selbst die Mög­lich­keiten neuer Tech­no­lo­gien erkannt. mehr...

Predictive Maintenance
Künstliche Intelligenz über­wacht Ma­schi­nen auf Feldebene

Künstliche Intelligenz über­wacht Ma­schi­nen auf Feldebene Bei vorausschauender Wartung lassen sich meist Schwellen­werte fest­legen. Das System warnt dann, wenn die Mess­daten der Sensorik den fest­ge­leg­ten Wert er­reichen. Der nächste Schritt be­steht darin, dass künst­li­che In­tel­li­genz er­kennt, wann die Ma­schi­ne un­regel­mäßig zu laufen beginnt.

Industrie 4.0
Smart Factory wächst, Robotik bleibt unter der Vor­jahresmarke

Smart Factory wächst, Robotik bleibt unter der Vor­jahresmarke Der deutsche Branchen­umsatz bei Robotik und Auto­mation er­reich­te 2018 erst­mals die Marke von 15 Mil­liar­den Euro – ein Plus von 4 %. Für 2019 rechnet der VDMA mit weiterem Wachstum.

Sektorenkopplung
Das E3/DC-Haus­kraft­werk Pro macht Eigen­heime energie­autark

Das E3/DC-Haus­kraft­werk Pro macht Eigen­heime energie­autark Spätestens seit der Hannover Messe, als der Energie-Aus­stellungs­bereich den neuen Namen In­te­grated Energy bekam, ist der Begriff „Sek­tor(en)­kopplung“ über die engere Fach­welt hinaus be­kannt. Ge­meint sind damit digi­tal ge­steu­erte En­er­gie­netze, die Schnitt­stellen zwi­schen den un­ter­schied­lichen En­ergie­trägern vor­sehen und bei­spiels­weise Strom in Wasser­stoff „übersetzen“.

Abfahrtskontrolle
Für Schäden durch Eis auf dem Lkw haftet der Fahrer

Für Schäden durch Eis auf dem Lkw haftet der Fahrer Ende Januar bekam vor allem Nord­rhein-West­falen den Winter 2019 noch einmal heftig zu spüren, der Köln Bonn Air­port musste zeit­weise sogar kom­plett schließen. An solchen Tagen sind nicht nur Eis und Schnee auf den Straßen eine Ge­fahren­quelle, sondern auch auf den Lkw-Dächern und Planen.

Karriere und Kontakt
Der 23. Karriere­tag Familien­unter­nehmen kommt nach Ditzingen

Der 23. Karriere­tag Familien­unter­nehmen kommt nach Ditzingen Familienunternehmen sind oft aus­ge­zeich­nete Ar­beit­geber. Den­noch müssen sie sich der­zeit um qua­li­fi­zier­ten Nach­wuchs sorgen. Darum or­ga­ni­siert der 2005 ge­grün­dete Entre­preneurs Club zu­sam­men mit der Stif­tung Fa­mi­lien­unter­nehmen den Karriere­tag Fa­mi­lien­unter­nehmen. 2019 geht er in die 23. Auf­lage: am 5. Juli bei Trumpf in Ditzingen.

Energy Storage Europe
Stärkere Salz­wasser­akkus eignen sich für Land­wirt­schaft und Industrie

Stärkere Salz­wasser­akkus eignen sich für Land­wirt­schaft und Industrie Die Salzwasser­batterien von BlueSky Energy wurden zu­nächst für pri­vate PV-An­lagen ent­wickelt. Auf der Energy Storage Europe (12.–14. März 2019) in Düssel­dorf zeigt das junge Un­ter­neh­men aus dem ober­öster­rei­chi­schen Vöckla­markt in Halle 8b am Stand F18-7 nun eine Speicher­lösung für In­dustrie- und Agrarbetriebe.

Lagertechnik
Verbesserte Polymer­kuge­lrollen halten Axial­lasten bis 500 N aus

Verbesserte Polymer­kuge­lrollen halten Axial­lasten bis 500 N aus Die Anzahl der Kugel­lager, Lauf- und Um­lenk­rollen etc. aus xiro­dur B180 im Port­folio von igus wächst und wächst. Die jüngste Er­weite­rung sind neue Kugel­tisch­rollen aus diesem Hoch­leistungs­kunststoff.

Nachfolgeplanung im Mittelstand
Was Unter­nehmern bei der Nach­folge­planung hilft

© mikebause – Fotolia
Assessment Center, Adoption oder Aus­sitzen: Wie Firmen­gründer die Zu­kunft ihres Unter­nehmens planen, kann sehr un­ter­schied­lich aus­fallen. Sinn­voll wäre eine Nach­folge­planung, die lange vor dem an­ge­peil­ten Über­gabe­termin be­ginnt und den Kan­di­da­ten er­laubt, in ihre künf­ti­ge Rolle hinein­zuwachsen. mehr...

Enterprise Resource Planning
Was alles ans ERP-System an­ge­bunden sein muss

© Sikov – Fotolia
Enterprise Re­source Planning ist der Schlüs­sel für ein ef­fek­ti­ves Ma­nage­ment aller be­trieb­lichen Pro­zesse. Da dort aber prak­tisch alle Un­ter­neh­mens­bereiche zu­sam­men­laufen, soll­ten An­wen­der­unter­neh­men bei der Aus­wahl darauf ach­ten, welche Schnitt­stellen und Stan­dards die an­vi­sier­te Lö­sung unterstützt. mehr...

RZ-Netze
Wie Datacenter ihre Netze fit für 25/40GBase-T machen

© Zellner GmbH
Durch (I)IoT-An­wendungen, Edge Com­puting und der In­dustrie 4.0 steigt der Druck auf die Data­center. Zeit also, das eigene Rechen­zentren für die Zu­kunft zu rüsten. Ein System­ansatz für 25/40GBase-T mit Cat 8.1 und mit op­ti­mier­ten RJ45 Steckern ver­spricht Rück­wärts­kompatibilität und ein­fache Upgrades. mehr...

Penetrationstest in der Umsetzung
Wie kon­trol­lierte Pentrations­tests ablaufen

© Johnny Lye – Fotolia
Bei einem Penetrations­test prüft ein meist ex­ter­ner Dienst­leister, ob ein Netz­werk An­griffs­flächen bietet. Auf­trag­geber und -nehmer müssen dabei ihre Ziele klar de­fi­nie­ren und schriftl­ich fest­halten. Beim Test selbst gilt es, recht­liche Vor­schrif­ten zu re­spek­tie­ren – auch die Rechte des Cloud-Anbieters. mehr...

DSGVO-Auskunft
Wie Kommunen mit DSGVO-Daten­anfragen umgehen

© gringoglueck – Fotolia
Gemäß der Daten­schutz­grund­verordnung kön­nen seit Mai 2018 alle Bürger Aus­kunft darüber ver­lan­gen, ob und wie ihre Daten ver­arbei­tet werden – so­wohl von Un­ter­neh­men als auch von Be­hör­den. Für Kom­mu­nen können um­fang­reiche Aus­kunfts­ersuchen enor­men Auf­wand zur Folge haben. Darauf soll­ten sie gefasst sein. mehr...

Penetrationstest
Wann sich ein Pe­ne­tra­tions­test für Kom­mu­nen lohnt

© thampapon1 – Fotolia
Pentrations­tests, kurz Pen­tests, prüfen IT-Ein­rich­tun­gen und Netz­werke auf ihre An­fällig­keit für An­griffe. Ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben sind sie nicht. Doch auf­grund ver­schie­de­ner Sicher­heits­gesetze und vor allem wegen der Ge­fah­ren, die ein Cyber­angriff birgt, können sie gerade für Kom­mu­nen sinn­voll sein. mehr...