Beruf Bioinformatiker
Wie Bioinformatiker Genome knacken

© Vasily Smirnov – Fotolia
Bioinformatiker ar­beiten an der Schnitt­stelle zwischen IT und Medizin, Bio­logie, Chemie, Pharma­kologie. In den letzten Jahren ist die Be­deu­tung ihrer Ar­beit stän­dig ge­wachsen. Die Gründe: die riesigen Daten­mengen, die in den Life Sciences an­fallen, und die bahn­brechen­den Er­folge der bio­logi­schen Forschung. mehr...

Messestandorte Berlin und Hannover
Wo sich IFA und Han­no­ver Messe begegnen

© Messe Berlin GmbH
In Hannover sind es Cebit und Hannover Messe, in Berlin ist es un­an­ge­foch­ten die IFA: Zwei Stand­orte buhlen um die Gunst von Tech-Aus­stel­lern und Fach­pub­li­kum. Beide mit neuen Kon­zep­ten, beide mit Er­folg. Bye bye, Kra­wat­te und Muster­koffer, der Trend geht ein­deutig Rich­tung Innovationsfestival. mehr...

Hybrid Cloud
Warum wir uns in Cloud-Pro­vi­sorien einrichten

© visivasnc – Fotolia
Der Cloud- und Rechen­zentrums­bereich wird in den kom­men­den Jahren ein wichtiger Faktor für die Wirt­schaft im All­ge­mei­nen und für jedes ein­zel­ne Un­ter­neh­men sein. Warum? Weil es sich um die Mo­toren der Ge­schäfts­modelle han­delt. Auf ab­seh­bare Zeit sind Hybrid- und Multi-Cloud-Lösungen das Mittel der Wahl. mehr...

SPS IPC Drives
Kompakte Auto­ma­ti­sie­rungs­lösung steu­ert kom­bi­nier­te Achsen dynamisch

Kompakte Auto­ma­ti­sie­rungs­lösung steu­ert kom­bi­nier­te Achsen dynamisch Auf der kom­menden SPS IPC Drives in Nürn­berg (27.–29. No­vem­ber 2018) wird LTI Motion sein ska­lier­bares Mehr­achs­auto­mati­sierungs­system System­One CM vor­führen (Halle 1, Stand 224). Es be­steht aus der Sicher­heits­steuerung Motion­One CM, der zen­tra­len Ein­speise­einheit und den an­reih­baren Mehr­achs­reglern ServoOne CM.

Additive Fertigung
Moderner 3D-Druck ver­langt nach großen Laser-Aperturen

Moderner 3D-Druck ver­langt nach großen Laser-Aperturen Mit dem Sieges­zug der additiven Fer­ti­gung steigt der Be­darf nach Kom­po­nen­ten für Laser­systeme, die ge­nü­gend Leistung und Ge­nauig­keit für die In­dustrie mit­bringen. Beim se­lek­tiven Laser­sintern (SLS) etwa wird Metall­pulver prä­zise Schicht für Schicht er­hitzt und ver­festigt. Ähn­lich hohe An­for­de­run­gen stellt auch das Laser­schweißen an die Bau­teile. Auch dort geht es um feine Fokus­durch­messer und hohe Leistungsdichten.

SPS IPC Drives
LVDT-Digital­controller ar­bei­ten In­dustrie-4.0-tauglich

LVDT-Digital­controller ar­bei­ten In­dustrie-4.0-tauglich Wo es im Maschinen- und An­lagen­bau darum geht, die Po­si­tion von Ma­schinen­teilen mikro­meter­genau zu be­stim­men, sind Dif­ferential­trans­formatoren (LVDT) gefragt. Die in­duk­ti­ven Weg­auf­nehmer ar­bei­ten be­rührungs­los und sind daher aus­ge­sprochen ro­bust, sie ver­tra­gen Vibra­tio­nen, Druck, Strah­lung und Vakuum eben­so wie hohe Tem­pe­ra­turen. Aller­dings brauchen sie ent­sprechen­de Hilfselektronik.

Intralogistik
Ein intelli­gen­tes LED-Licht warnt Stapler und Mit­arbei­ter vor Zusammenstößen

Ein intelli­gen­tes LED-Licht warnt Stapler und Mit­arbei­ter vor Zusammenstößen Fahrer­assistenz­systeme (FAS) für Flur­förder­zeuge dienen der Sicherheit im Lager und machen die Pro­zesse der Intra­logistik ins­gesamt ef­fek­tiver. Die tbm high­tech control GmbH aus Asch­heim bei Mün­chen weiß das sehr wohl, denn sie ist selbst er­folg­reicher Lö­sungs­anbieter in diesem Seg­ment und mehr­facher In­dustrie­preis­träger. Trotz­dem hat sie eine Alter­native bzw. prak­tische Er­gänzung in petto.

Intralogistik
Standardisierte An­trie­be spa­ren Ener­gie und Lagerkosten

Standardisierte An­trie­be spa­ren Ener­gie und Lagerkosten Modularisierung und Standardi­sierung sind der­zeit die Prinzipien, mit dem Fer­ti­gungs- und Pro­zess­industrie mehr Effi­zienz, op­ti­mier­te In­stand­haltung und damit für eine nied­ri­ge Total Cost of Owner­ship sorgen. Auf Kom­po­nen­ten­ebene be­deutet diese Logik: mög­lichst wenige Va­rian­ten ein­setzen und vorhalten.

FMB Bad Salzuflen
Ergo­no­mi­sches Trag­­arm­­system gibt An­wen­dern mehr Raum

Ergo­no­mi­sches Trag­­arm­­system gibt An­wen­dern mehr Raum Automatisierung und Industrie 4.0 ver­langen der­zeit heftig nach Lö­sun­gen für Bedien- und An­zeige­gehäuse. ROSE System­technik ist auf die­sem Gebiet ver­stärkt aktiv und hat nach dem höhen­verstell­baren Trag­arm­system GTV das GTV light nachgelegt.

Nutzfahrzeuge
Modulares System misst syn­chron bis zu 16 Bremsdrücke

Modulares System misst syn­chron bis zu 16 Bremsdrücke Die elektronischen Brems­systeme (EBS) von mo­der­nen Lkw und Bussen sind kom­plexe Konstruktionen, die den pneu­ma­tischen Brems­druck für jede ein­zelne Achse se­pa­rat regeln. Gemäß UN-Regelung ECE-R13 müssen sie regel­mäßig auf ihre volle Funktions­fähigkeit über­prüft werden. Dafür wie­derum braucht es Mess­geräte, die mehrere Brems­drücke zeit­synchron auf­zeichnen können.

AI Storage
Welche Flash-Speicher klug genug für KI sind

© Pure Storage
Artificial Intelli­gence zieht Daten ohne Ende, am liebsten in Echt­zeit. Erst die Be­wäl­ti­gung riesiger Mengen un­struk­tu­rier­ter Daten mit­tels voll­stän­dig Flash-basier­ten Ob­jekt­speicher­lösungen wird KI end­gültig zum Durch­bruch ver­helfen. Damit ist dann auch der Weg zum daten­zentri­schen Unter­neh­men frei. mehr...

Berufsbild UX-Designer
Wer Nutzer ele­gant durchs Pro­gramm führt

© baranq – Fotolia
In modernen Industrie­betrieben prägt spe­zia­li­sier­te Soft­ware die Arbeits­abläufe. Bei einer Viel­zahl unter­schied­licher Nutzer ist es wichtig, die Pro­gram­me leicht be­dien­bar zu ge­stalten. Eine gute User Ex­perience (UX) ist dabei das A und O. Wie diese aussieht, ent­schei­den pro­fes­sio­nelle UX-Designer schon im Entwicklungsprozess. mehr...

100 Gigabit Ethernet
Was bei Multi­mode-Mes­sun­gen mit MTP/MPO-Steckern gilt

© VIAVI Solutions Deutschland GmbH
100-Gigabit-Ether­net ist heute die Standard­über­tragungs­rate in Rechen­zentren und Tele­kom­munikations­netzen. Solche LWL-Kabel mit aus­rei­chen­der Ge­nau­ig­keit und re­pli­zier­bar zu messen, ist keines­wegs trivial. Die nor­ma­ti­ven An­for­de­run­gen an zu­kunfts­fähige Glas­faser­verbin­dungen sind zu­letzt deut­lich gestiegen. mehr...

Smart-City-Beispiele Hamburg, Berlin, Göttingen
Wie smart Hamburg, Berlin und Göttingen sind

© zapp2photo – Fotolia
Utopien von Zukunfts­städten mit digi­talem Ner­ven­system be­schäf­ti­gen Ar­chi­tek­ten, Städte­planer, IT- und Tele­kom­munikations­experten eben­so wie Künst­ler und Schrift­steller schon seit es Rechen­maschinen gibt. Die jüngste Mani­festa­tion ist die Smart City. So wie es aus­sieht, könnte daraus wirk­lich etwas werden. mehr...

ISIS12-Anwenderbericht
Was ISIS12 auszeichnet und was nicht

Kilian Bauer, Informationssicherheitsbeauftragter des Landratsamtes Neu-Ulm
Es ist ein mühsamer Weg. Der Informationssicherheitsbeauftragte Kilian Bauer weiß ein Lied davon zu singen: Er muss die Informationssicherheit im Landkreis Neu-Ulm gesetzeskonform gestalten und kontrollieren. Bauer setzt dazu das Informationsmanagementsystem ISIS12 ein. Im Gespräch berichtet er über seine Erfahrungen. mehr...

E-Billing und digitale Verwaltung
Wie die Ver­wal­tung mit jeder Rech­nung klarkommt

© Birgit Reitz-Hofmann – Fotolia
Die Gesetze von Bund und Ländern zum E-Govern­ment zie­len auf die Di­gi­ta­li­sie­rung der Ver­waltung; da­bei bei­ßen sich elek­tro­ni­sche Pro­zes­se oft mit tra­dier­tem Recht. Bei di­gi­ta­len Rech­nun­gen kommt außer­dem noch die Frage un­ter­schied­licher Stan­dards hinzu. Doch da­für gibt es prak­ti­sche Lösungen. mehr...