Samstag, 30. Juli 2016

Welche IT-Berufe die Healthcare-Branche sucht

Welche IT-Berufe die Healthcare-Branche sucht

Elektronische Patientenakte, E-Health-Gesetz, Big Data: Die Gesundheitsbranche befindet sich in einem tief greifenden Umbruch, der vor allem von der technologischen Entwicklung getrieben wird. Ein Heilsversprechen für IT-Fachkräfte, die durchstarten oder ihrer Karriere eine neue Richtung geben wollen? (Bild: WavebreakmediaMicro – Fotolia) Weiterlesen →

Was 3D-Drucker für den Schreibtisch taugen

Was 3D-Drucker für den Schreibtisch taugen

Konstrukteure, Designer und Architekten fahren gut damit, wenn sie prospektiven Kunden ihre Ideen gleich als dreidimensionales Modell vorstellen können. Tatsächlich gibt es etliche 3D-Drucker fürs Büro, die kaum mehr kosten als ein ordentlicher Laserprinter. Ein paar Haken hat die Sache aber doch. (Bild: PP3DP) Weiterlesen →

Wie Unternehmen ihre 3D-Fertigung starten

Wie Unternehmen ihre 3D-Fertigung starten

Der Geschäftskundenmarkt für 3D-Dienstleistungen ist schwer zu überschauen. Sortierbare Verzeichnisse gibt es zwar, aber die einzelnen Servicebetriebe sind oft stark spezialisiert. Dafür haben Anwenderunternehmen einen Standortvorteil: Bei SLS- und SLM-Technologien ist Deutschland weltweit führend. (Bild: Speedpart) Weiterlesen →

Open Hardware

Die Baupläne der Surround 360 gibt es auf GitHub

Surround 360, © Facebook

Surround 360
©  Facebook

Facebook hat die Baupläne und die Software seiner im April angekündigten Kamera Surround 360 auf GitHub als Open Source veröffentlicht. Zudem hat das Unternehmen eine Beschreibung, eine Anleitung im Ikea-Stil und eine Erläuterung der Funktionsweise ins Netz gestellt. Doch trotz Eigenbau ist die Surround 360 keine billige Anschaffung: Die Hardware-Kosten sollen rund 30.000 US$ betragen, ein geübter Bastler soll für den Zusammenbau etwa vier Stunden benötigen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Was IT-Überflieger im Beruf lernen müssen

vadymvdrobot

© vadymvdrobot – Fotolia

„Sehr intelligenter, aber sozial isolierter Computerfan“ – so definiert der Duden den Begriff „Nerd“. Um in der IT-Branche Karriere zu machen, zählen aber mittlerweile neben einschlägigen Fachkenntnissen auch Kompetenzen im zwischenmenschlichen Bereich zu den unabdingbaren Voraussetzungen. Weiterlesen →

Hassreden im Social Web

KI-basierter Algorithmus erkennt Hatespeech zu 90 %

Hatespeech-Erkennung, © Rynio Productions – Fotolia

Hatespeech-Erkennung
©  Rynio Productions – Fotolia

Forscher haben im Auftrag von Yahoo einen Algorithmus entwickelt, der verbale Gewalt, sogenannten Hatespeech, mit hoher Treffsicherheit erkennt. Wie es in einem Bericht der Technology Review heißt, basiert die Genauigkeit des Algorithmus auf maschinellem Lernen. Die Forscher haben ihn mithilfe von Nutzerkommentaren trainiert, die von anderen Nutzern als „Hassrede“ gemeldet worden waren. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Was mit 3D-Druck heute schon möglich ist

Local Motors

© Local Motors

Ersatzteile, Spielzeug, Schmuck, Schuhe, Autos, ganze Häuser und halbe Mondraketen – die 3D-Drucktechniken sind so weit fortgeschritten, dass nichts mehr unmöglich scheint, keine Größe, kein Material: Selbst Pfannkuchen und menschliches Gewebe entstehen heute Schicht für Schicht nach persönlicher Vorlage. Weiterlesen →

Blog-Plattform

Tumblr beteiligt Nutzer an Werbeeinnahmen

Werbung auf Tumblr, © fotogestoeber – Fotolia

Werbung auf Tumblr
©  fotogestoeber – Fotolia

Seit heute integriert die Blogging-Plattform Tumblr Werbeanzeigen sowohl in die Web- als auch in die mobile Ansicht der Blogs seiner Nutzer. Blogger, die keine Werbung anzeigen wollen, können sie in den Einstellungen explizit deaktivieren. Wie es in der Mitteilung der Betreiber heißt, soll die neue Funktion Nutzern die Gelegenheit geben, mit ihren Blogs Geld zu verdienen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Welche Branchen IT-kompetente Fachleute suchen

podsolnykh

© podsolnykh – Fotolia

In den vergangenen Jahren hat sich das berufliche Umfeld für viele IT-Profis rasant gewandelt. Potenzielle Arbeitgeber gibt es jetzt zunehmend auch außerhalb der typischen IT-Kernbranchen. So bieten etwa immer mehr Automobilzulieferer lukrative Jobs an – und das sogar für Gaming-Experten. Weiterlesen →

Open Source

EU-Audit prüft den Code von KeePass und Apache

Open Source im Audit, © alphaspirit – Fotolia

Open Source im Audit
©  alphaspirit – Fotolia

Vergangenes Jahr hatte die EU das Projekt EU-Fossa (gegründet, um die im eigenen Haus verwendete Open-Source-Software regelmäßig auf Sicherheit zu überprüfen. In einer öffentlichen Umfrage wurde dann vom 17. Juni bis zum 8. Juli dieses Jahres erforscht, welche beiden Programme als Erste einem Sicherheitsaudit unterzogen werden sollen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Was Smart Meter mit Menschenverstand zu tun haben

Hager Vertriebsgesellschaft

© Hager Vertriebsgesellschaft

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist ein richtiger, notwendiger Schritt. Es ist nicht der erste dieser Art. Darum hätten Politik und Versorger wissen können, dass smarte Lösungen stets auch Datenschutzbedenken hervorrufen. Jetzt wäre noch Zeit, die Verbraucher mit ins Boot zu holen. Weiterlesen →

Bitkom-Prognose

Die Smartphone-Verkäufe legen zu, der Umsatz sinkt

Smartphone-Marktentwicklung, © bloomua – Fotolia

Smartphone-Marktentwicklung
©  bloomua – Fotolia

Der Absatz von Smartphones erreicht in Deutschland in diesem Jahr mit einer Stückzahl von 27,9 Mio. ein neues Absatzhoch, wie der Digitalverband Bitkom prognostiziert. Dennoch erwarten die Marktforscher einen Umsatzrückgang auf 10,4 Mrd. Euro, der den sinkenden Preisen geschuldet ist. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Was Vectoring für den Wettbewerb bedeutet

adimas

© adimas – Fotolia

Die Bundesregierung hat versprochen, dass bis 2018 allen Bundesbürgern ein schneller Internet-Zugang mit mindestens 50 MBit/s im Download zur Verfügung steht. Um das in weniger als zwei Jahren umsetzen zu können, bietet die Deutsche Telekom an, die bestehenden Kupferanschlüsse mit der Vectoring-Technik aufzurüsten. Weiterlesen →

Kartendienst

Google Maps markiert angesagte Plätze

Areas of Interest, © Google

Areas of Interest
©  Google

Google hat eine Reihe eher subtiler Änderungen an der Kartenansicht von Google Maps vorgenommen. Wie es im offiziellen Blog zu Maps heißt, sei dabei ein Ziel gewesen, alle nicht unbedingt notwendigen Elemente von der Karte zu entfernen. Außerdem hat Google die Typografie der Straßen- und Ortsnamen geändert, die jetzt leichter zu entziffern sind. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Was Fachleute für Smart Homes gelernt haben

AA+W

© AA+W – Fotolia

IT-Experten im Bereich Intelligentes Wohnen müssen sich ständig auf neue Situationen einstellen, mit schlichter Routine geht da gar nichts. Dafür arbeitet man mit an der Architektur der Zukunft. Hier sind nicht nur clevere Informatiker gefragt, sondern vor allem kreative Praktiker. Weiterlesen →

Online-Werbung

Guardian vermarktet Werbeplätze für Viral-Inhalte

Zielgruppenwerbung, © adimas – Fotolia

Zielgruppenwerbung
©  adimas – Fotolia

Der britische Guardian will Werbekunden künftig die Möglichkeit bieten, Werbung gezielt im Umfeld von Inhalten zu platzieren, die dabei sind, sich viral in den sozialen Netzen zu verbreiten. Das berichtet das Online-Magazin Digiday. Um solche Inhalte frühzeitig zu identifizieren, setzt der Guardian dem Bericht zufolge auf ein Tool namens Pulse. Weiterlesen →

Marketing am Point of Sale

Pokémon Go treibt neue Kundschaft auf die Straßen

Pokémon-Go-Marketing, © Igor Yaruta – Fotolia

Pokémon-Go-Marketing
©  Igor Yaruta – Fotolia

Für Pokémon Go sind zwar sogenannte Sponsored Locations geplant, sodass Unternehmen In-Game-Werbung schalten können, doch bislang liegt die Funktion noch brach. Stattdessen zerbrechen sich viele Firmen den Kopf, wie sie den Hype für ihr Geschäft nutzen könnten. Roksana Leonetti hat sich für denkhandwerker.de in den Selbstversuch gewagt und ein paar nachahmenswerte Marketing-Möglichkeiten für Ladengeschäfte mitgebracht. Weiterlesen →

Quick Updates

Facebook testet flüchtige Statusmeldungen

Quick Updates, © lightwavemedia – Fotolia

Quick Updates
©  lightwavemedia – Fotolia

„Quick Updates“ heißt eine Funktion, die eine Reihe von Testnutzern in der Facebook-App derzeit verwenden können, wie TechCrunch berichtet. Die Funktion weist Ähnlichkeit zu den Snapchat-Stories auf: Dort veröffentlichte Inhalte erscheinen nicht im Newsfeed oder an der Pinnwand, sondern in einem gesonderten Bereich und verschwinden 24 Stunden nach der Veröffentlichung wieder. Weiterlesen →

Programmatic Audio

Spotify bietet Audiowerbung gegen Höchstgebot

Spotify-Werbung, © vege – Fotolia

Spotify-Werbung
©  vege – Fotolia

Spotify bietet Werbetreibenden ab sofort „programmatic buying“, den automatisierten Kauf von Werbezeit gegen Höchstgebot. Die Werber haben die Wahl zwischen Spots von 15 und 30 Sekunden Länge, für deren Belegung sie in einer Echtzeitumgebung Gebote abgeben können. Zur zielgenauen Platzierung der Spots können die Kunden auf umfangreiche demografische und auf Playlist-Daten zugreifen. Weiterlesen →

 1 2 3 4 ... 1480 »