Veranstaltungshinweis

ISO 20000 standardisiert IT-Service-Management

Obwohl die Norm ISO/IEC 20000 bereits im Dezember 2005 als internationaler Standard für das IT-Service-Management veröffentlicht wurde, besteht bei vielen Unternehmen noch Unklarheit über ihre Bedeutung und die Beziehung zur IT Infrastructure Library (ITIL). Eine kostenfreie Informationsveranstaltung in Hamburg und München soll Abhilfe schaffen.

iET Solutions, Spezialist für IT-Service-Management-Lösungen, bietet in Zusammenarbeit mit Infora, Spezialist für die Beratung rund um ITIL und ISO, eine Informationsveranstaltung über die Einführung der ISO/IEC 20000 in Unternehmen an. Interessierte und Anwender können sich über die Zertifizierungskriterien sowie über den Stellenwert der Configuration Management Database (CMDB) innerhalb der ISO 20000 informieren.

Was mit ITIL als einem Best-Practice-Handbuch für das IT-Service-Management in Form von Empfehlungen für kosteneffiziente und qualitativ hochwertige IT-Services aufgezeigt wurde, erfährt jetzt mit der ISO 20000 eine Standardisierung. Unternehmen können sich nun nach einheitlichen und zertifizierbaren Kriterien messen lassen. Die ISO 20000 kann Unternehmen als Referenzwert zur Kontrolle der eigenen IT-Prozesse ebenso wie bei der Auswahl geeigneter Software zur Unterstützung dienen. Außerdem haben Unternehmen erstmals eine Orientierungshilfe zur Auswahl externer IT-Dienstleister.

6. September 2006 im Madison Hotel in Hamburg sowie am 18. Oktober im Marriott Hotel in München statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten können sich online oder telefonisch unter 089-748589-0 informieren und anmelden. Whitepapers über die ISO 20000 als Vorabinformation können nach einer kostenfreien Registrierung ebenfalls online heruntergeladen werden. (Quelle: openPR/ml) ENGLISH

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.