Preisausschreibung
Der Countdown für den European ICT Prize läuft

Nur noch bis zum 4. Dezember 2006 läuft die Abgabefrist für den von der Europäischen Union vergebenen 2007 European ICT Prize, einen der höchstdotierten Preise für die Bereiche Informationstechnologie und Telekommunikation. Die besten IT-/TK-Ideen, die Marktfähigkeit erlangt haben, werden mit 700.000 Euro bedacht. Um den europäischen Spitzenpreis können sich Unternehmen, Universitäten oder Hochschulen und sonstige Einrichtungen und Organisationen mit Sitz in einem der 33 Staaten der EU oder einem assoziierten Land bewerben.

Anzeige

Bei der Auswahl der Preisträger werden folgende Kriterien bewertet: die technische Ausarbeitung, der innovative Charakter, die strategische Geschäftsplanung, das Potenzial zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze, der potenzielle Marktwert, neue Geschäftsmodelle und der Beitrag zur Stärkung der Akzeptanz von Informationstechnologie. 70 der Einreichungen werden für den 2007 European ICT Prize nominiert, 20 davon bekommen eine Auszeichnung, bis zu drei Bewerber erhalten von der EU-Kommission die begehrte ICT Grand Prize Trophy.

Die öffentliche Preisverleihung durch EU-Kommissarin Viviane Reding wird am 16. März 2007 auf der CeBIT (11 Uhr im Congress Center) zelebriert. Informationen und das Bewerbungsformular stehen im Internet bereit. (na/ml) ENGLISH