Liferay 4.3
Open-Source-Portal ist erstmals auf CeBIT vertreten

Die Liferay GmbH, Anbieter des Portal-Frameworks Liferay Portal auf Basis von Open Source, wird sich erstmalig auf der CeBIT präsentieren und verschiedene Merkmale der neuen Version 4.3 sowie mehrere Anwendungsbeispiele vorstellen.

Neue Eigenschaften in der Version 4.3 sollen unter anderem WebOS und Collaborative Desktop sein, die eine flexiblere Nutzeroberfläche für das Portal enthalten würden. Zudem stelle die Liferay GmbH neue Web-2.0-Funktionalitäten, die Integration von Workflow Engines und Enterprise Service Bus (ESB) sowie Web-Frontend-Entwicklungen für Portalanwendungen vor. Drei Unternehmen sollen auf Basis von Fallbeispielen die eigenen positiven Erfahrungen mit dem Einsatz von Liferay in realen Projekten präsentieren. Darüber hinaus würden Vortragsreihen in der Content-Management-Arena stattfinden.

Im Rahmen einer Live-Demonstration würde das im Liferay Portal integrierte CMS mit seinen vielfältigen Möglichkeiten als SOA -Framework (serviceorientierte Architektur) erläutert. Dabei könnten die Besucher direkt mit den Entwicklern des Produktes in Kontakt treten. Der genaue Event-Kalender der CeBIT und ein Demoszenario sind auf der Liferay-Website zu finden. Downloads sind unter www.liferay.com/web/guest/downloads möglich. (Quelle: Liferay GmbH/OSC)