Verbraucherpreise im Juni leicht gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts von Juni 2006 bis Juni 2007 um 1,8% gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat Mai 2007 blieben die Preise nahezu gleich (+0,1%). Bei diesen Zahlen handelt es sich um vorläufige Ergebnisse. Sollten sie sich bestätigen, ist der Preisanstieg im Juni geringfügig flacher verlaufen als in den Monaten März bis Mai 2007 (+1,9%).

Anzeige
© Heise Events

Im Juni 2007 wirkte sich die Preisentwicklung der Energieprodukte preisdämpfend auf die Jahresteuerungsrate aus: Ohne Energie (Haushaltsenergie und Kraftstoffe) hätte die Teuerungsrate 1,9% betragen. Die Preise für Kraftstoffe stiegen um 0,8% gegenüber dem Vorjahr. (Statistisches Bundesamt/ml)