Termine und Wiedervorlagen im Überblick behalten

Mit OLXExtendedReminder 1.1.5 bietet Gangl Dienstleistungen eine Erweiterung der Outlook-Wiedervorlagen auf selbst erstellte und öffentliche Ordner innerhalb des E-Mail-Programms.

Anzeige
© Heise Events

MS Outlook ermöglicht im Standard Erinnerungen und Nachverfolgung von Vorgängen nur dann, wenn sich diese auf Elemente in den Standardordnern für Aufgaben, Termine und E-Mails beziehen. Werden Angebote, geplante Termine oder Anrufe in öffentlichen Ordnern oder selbst erstellten Verzeichnissen für bestimmte Projekte abgelegt, funktioniert laut Gangl Dienstleistungen die Erinnerungsfunktion von Outlook nicht mehr. Ein ähnliches Problem tritt auf, wenn man als Urlaubsvertretung die E-Mails eines Kollegen verwaltet.

Das Outlook-Add-On OLXExtendedReminder 1.1.5 soll für alle Outlook-Versionen sämtliche Gesprächsnotizen, Angebote und E-Mails berücksichtigen können, gleichgültig in welchen Outlook-Verzeichnissen diese abgelegt wurden. Das Add-On integriert sich laut Anbieter vollständig in die Outlook-Applikation und kann über ein Zusatzhäkchen für einzelne Ordner aktiviert werden. Das Add-On kann ab sofort auf der Webseite von Gangl Dienstleistungen unter www.gangl.de herunter geladen werden. Der Preis für die Einzelplatzversion soll 57,00 Euro brutto inklusive Mehrwertsteuer betragen (Quelle: GANGL Dienstleistungen/OSC).