Internetportal hilft Unternehmen gegen Produktpiraterie

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT startete gestern ein neues Internetportal zum Thema Produktpiraterie. Es wendet sich vor allem an Unternehmen, die sich von einer konkreten Gefahr der Produktpiraterie bedroht sehen oder bereits von Imitationsfällen betroffen sind. Das Portal will diesen Unternehmen bei der Suche nach wirksamen Schutzmaßnahmen gegen Produktimitationen helfen.

Anzeige

Das Portal bietet Unternehmen unter anderem einen Fragenkatalog, um ihre Situation genau unter die Lupe zu nehmen. Alle, die den Fragebogen ausfüllen, erhalten dann eine individuelle Auswertung über geeignete Schutzmechanismen für ihren konkreten Anwendungsfall. Zusätzlich stellt das Portal eine offene Suchfunktion bereit, mit der die Nutzer aus einer Liste von technischen und strategischen Schutzmechanismen selbstständig passende Maßnahmen auswählen können, die sich zur Umsetzung in ihrem Unternehmen eignen.

Das Portal entstand im Rahmen des Forschungsprojekts „Technologie-Know-how-Schutz“ und wird durch die „Stiftung Industrieforschung“ sowie fünf Industriepartner gefördert. Nutzer müssen sich vor der Benutzung einmalig anmelden und erhalten erst nach Prüfung durch das Fraunhofer-Institut die Zugangsdaten, um Missbrauch zu verhindern.

(idw/ml) ENGLISH