HP bietet Null-Prozent-Leasing für Netzwerkprodukte an

HP ProCurve 8212zl
HP ProCurve 8212zl

Hewlett-Packard (HP) bietet kleinen und mittleren Unternehmen ab sofort ein Null-Prozent-Leasing für alle aktuellen Netzwerklösungen seiner ProCurve-Produktreihe an. Mit dem Angebot können Unternehmen trotz verminderter Investitionsetats wichtige Netzwerkprojekte realisieren und Geschäftsziele erreichen. Das Angebot gilt für Switches, WLAN-Geräte, Router und Network Access Controller.

Das Null-Prozent-Leasing von HP ProCurve ist in allen Ländern der EMEA-Region bis einschließlich 31. Juli 2009 verfügbar. Es gilt ein Mindestinvestitionsvolumen von etwa 10.000 Euro. HP bietet zwei zinsfreie Finanzierungsmodelle mit Laufzeiten von 24 und 36 Monaten an. Lediglich in Italien steht nur das 36-Monate-Modell zur Verfügung. Am Ende der Laufzeit können Unternehmen das geleaste Produkt zurückgeben, mit neuen Hard- oder Softwarekomponenten modernisieren oder den Restbetrag mit einer Einmalzahlung begleichen. Der Restbetrag orientiert sich an einem fairen Marktwert und kann in sechs Monatsraten abbezahlt werden.

„In Zeiten wie diesen, in denen Unternehmen schwierige Entscheidungen treffen müssen, muss der Investitionsfluss für die IT aufrecht erhalten werden, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern“, so Alberto Soto, Vice President und EMEA General Manager bei HP ProCurve. „Mit den zwei Null-Prozent-Finanzierungsmodellen erhalten Unternehmen die neueste Netzwerktechnologie und haben dabei ihre finanziellen Ressourcen stets im Blick. Das verschafft Planbarkeit und steigert die Flexibilität.“

Die Aktion ist ein Angebot von HP Financial Services. Interessierte Unternehmen erhalten das Null-Prozent-Leasing-Angebot über die HP-Fachhandelspartner. (Quelle: Hewlett-Packard/GST)