Mobiler Anrufbeantworter zeigt Nachrichten auf dem Display an

T-Mobile hat unter dem Namen ‚Mobilbox Pro‘ einen neuen mobilen Anrufbeantworter angekündigt, den der Mobilfunkbetreiber als nach eigener Aussage als erster europäischer Lizenzinhaber des zugrunde liegenden Patents der Klausner Technologies Inc. umsetzt. Ab dem 3. August sollen hinterlassene Nachrichten visuell übersichtlich auf dem Handydisplay dargestellt und in beliebiger Reihenfolge diskret abgehört werden. Dabei werden Anrufername oder -rufnummer, Datum und Länge der Nachrichten angezeigt.

Anzeige
© just 4 business

So sollen wichtige Nachrichten auf einen Blick erkennbar sein, umständliches Suchen und zeitraubendes Abhören der Nachrichten in chronologischer Reihenfolge entfallen. Zusätzlich soll die Mobilbox Pro eine komfortable Verwaltung der Nachrichten erlauben und sie beispielsweise in separat anlegbaren Ordnern archivieren können. Via EDGE/GPRS könne durch eine permanente Synchronisierung höchste Aktualität garantiert werden, da neue Nachrichten direkt auf das Handy geladen werden.

Dieser Service steht T-Mobile-Kunden mit Mobiltelefonen der Nokia-Serie-60 durch einfachen Download der Software zur Verfügung. Zukünftig soll Mobilbox Pro auch von weiteren Endgeräten – beispielsweise von Samsung – unterstützt werden. Mobilbox Pro steht in allen Combi-Flat- und Combi-Relax-Tarifen kostenfrei zur Verfügung und kann in den übrigen Tarifen sowie von Prepaid-Kunden für monatlich 1,99 Euro zusätzlich gebucht werden. (Quelle: T-Mobile Deutschland GmbH/GST)