Mitarbeiterbildung, Investition mit Wow-Effekt (Teil 1)

Podcast anhören: Bild anklicken

Podcast anhören: Bild anklicken
©  B. Siebenbürger)

Viele Mittelständler, gerade auch inhabergeführte Unternehmen, vernachlässigen das Thema Bildung und Weiterbildung oft aus Zeitmangel, denn die Personalreserven sind knapp oder fehlen ganz. Dabei wäre eine Investition in die Mitarbeiterfortbildung eine Investition mit Wow-Effekt, der ein Unternehmen nicht nur materiell stärken kann. Wir sprachen mit Bastian Siebenbürger von der Firma Displayplan über seine Erfahrungen mit unterschiedlichen Seminaranbietern. Zwar können nicht alle Anbieter halten, was sie versprechen, aber Fortbildung ist sinnvoll, so sein Fazit.Der zweite Teil unseres Podcast-Zweiteilers über Mitarbeiterfortbildung in mittelständischen Unternehmen folgt in genau einer Woche. Dann schildert uns Nicholas Thiede, Vorstand des Wiesbadener Seminaranbieters Semigator, seine Erfahrungen mit mittelständischen Unternehmen aus der Sicht eines Portalbetreibers, der als Mittler zwischen mittelständischen Unternehmen und Seminaranbietern die richtigen Partner zusammenzubringen verspricht. Denn erst wenn die Erwartungen auf Auftraggeberseite und die Möglichkeiten und Preisvorstellungen des Anbieters zusammenpassen, ist die Weiterbildung erfolgreich im Sinne des beauftragenden Unternehmens. (ml)

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.