Neuer Masterstudiengang
Wie man Familienunternehmen erfolgreich führt

Witten Herdecke
Witten Herdecke

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) bietet ab Oktober 2010 einen Master in Family Business Management (M. Sc.) an. Dieser deutschlandweit erste Masterstudiengang im Bereich der Führung von Familienunternehmen bereitet auf die besonderen Anforderungen an Führungskräfte in einem solchen Unternehmen vor: So können z. B. Konflikte in der Familie schnell auf das Unternehmen durchschlagen. Andererseits kann die Kombination aus Familie und Unternehmen im Idealfall enorme Wettbewerbsvorteile bieten.

Das Management dieses Spannungsfeldes besteht in der Kunst, unternehmens- und familienstrategische Fragen auszubalancieren. Der neue Studiengang an der Universität Witten/Herdecke wendet sich sowohl an Nachfolger, potenzielle Gesellschafter aus Unternehmerfamilien und angehende Fach- und Führungskräften in Familienunternehmen als auch an Menschen, die eine Beratungstätigkeit in Familienunternehmen anstreben.

Der Masterstudiengang verfolgt einen konsequent interdisziplinären Ansatz: Die für das Management von Familienunternehmen wichtigen Kompetenzen und Qualifikationen werden aus der Perspektive der Wirtschaftswissenschaft, der Psychologie /Soziologie und der Rechtswissenschaft erarbeitet. Der Masterstudiengang richtet sich nicht ausschließlich an Wirtschaftswissenschaftler, sondern steht Absolventen aller Fachrichtungen offen.

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 29. Mai 2010 an der Universität Witten/Herdecke wird der Studiengang Master in Family Business Management (M. Sc.) erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Interessenten können sich bereits vorab auf der Website des Instituts informieren oder den Flyer zum Studiengang herunterladen.

( WIFU/ml)

Veröffentlicht am