Konsumentenverhalten
Internet beeinflusst Kunden des stationären Handels

Online-Shopping und stationärer Handel wachsen immer mehr zusammen: Vor einem Kauf in einem Geschäft informieren sich bereits heute 79 % der Internetnutzer häufig oder gelegentlich im Internet über Produkte und Preise. Umgekehrt informieren sich 68 % der Internetnutzer regelmäßig zunächst im Geschäft, kaufen dann aber im Internet. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Branchenverbands BITKOM.

Das Internet ist demnach mittlerweile zur wichtigsten Informationsquelle der Konsumenten für ihre Kaufentscheidungen geworden. Die größte Bedeutung haben dabei laut Umfrage die Webseiten der Händler und Hersteller. Dort informiert sich fast die Hälfte (47 %) der Internetnutzer über Produkteigenschaften und Preise. Auch Preisvergleichsportale und Testberichte in Online-Medien üben mit jeweils 41 % Nutzung einen besonders großen Einfluss aus. Verbraucherportale werden von 17 % der Befragten zurate gezogen, Foren und Blogs gerade mal von 9 % der Konsumenten (Mehrfachnennungen waren möglich).

Eine große Rolle bei der Kaufentscheidung spielen inzwischen die Erfahrungen anderer Kunden. Jeder zweite (48 %) Internetnutzer liest vor einem Kauf, was andere Kunden vom Produkt halten. Jeder Dritte (31 %) gibt an, dass die Meinung anderer Verbraucher seine Kaufentscheidung direkt beeinflusst. Immerhin ein Fünftel der Internetnutzer wird selbst aktiv und veröffentlicht Bewertungen zu Produkten oder Dienstleistungen.

Der umgekehrte Weg scheint aber ebenso attraktiv zu sein: 68 % aller Internetnutzer informieren sich über Produkte, die sie kaufen, wollen zuerst in einem Laden, um dann die Produkte online zu bestellen. Ein Grund für den Online-Kauf nach der Beratung im stationären Handel ist wohl die Annahme, dass im Internet alles billiger ist. Der BITKOM empfiehlt den Verbrauchern jedoch, die Preise sorgfältig zu vergleichen. Nicht immer seien die Preise im Internet niedriger. Außerdem sollten Konsumenten auch die Rahmenbedingungen vergleichen und abwägen, z. B. Versandkosten, Lieferzeit sowie Installations- und Reparaturservice.

(BITKOM / ml)